Home / Forum / Haus, Deko & Garten / Woher bekommt man Kleinst-Stoffreste?

Woher bekommt man Kleinst-Stoffreste?

20. September 2007 um 14:11

Hallo zusammen,

für unsere Nichte und das Baby unserer Freundin würde ich gerne Fühl-Bücher selber machen. Dafür brauch ich aber Stoffreste in Kleinstmengen - weiß jemand, wo man sowas bekommt? Bei Ebay gibt es zwar Stoffreste, aber da ist ja meistens nicht dabei, was man braucht, und auch das ist oft Meterware. Ob es sich lohnt, mal im Handarbeitsladen zu fragen? Und was muss man für sowas ausgeben?

Viele Grüße
nexgo

Mehr lesen

20. September 2007 um 19:45

So auf Anhieb
würde mir ein Inserat beim "Flohmarkt" oder "Sperrmüll" einfallen. Oder habt ihr ein wöchentliches Nachrichtenblatt wo man kostenlos inserieren kann ???

Handarbeitsladen ist auch okay - auch wenn man noch was zahlen muss, viel kann es ja nicht sein.

Ansonsten würde ich erst mal in der Nachbarschaft oder bei Verwandten und Bekannten fragen.

Grüssle von flammendesherz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2007 um 7:50
In Antwort auf lorene_11948501

So auf Anhieb
würde mir ein Inserat beim "Flohmarkt" oder "Sperrmüll" einfallen. Oder habt ihr ein wöchentliches Nachrichtenblatt wo man kostenlos inserieren kann ???

Handarbeitsladen ist auch okay - auch wenn man noch was zahlen muss, viel kann es ja nicht sein.

Ansonsten würde ich erst mal in der Nachbarschaft oder bei Verwandten und Bekannten fragen.

Grüssle von flammendesherz

Versuch macht klug
Hi flammendesherz,

danke für die Tipps. Im Prinzip hätt ich auch gleich im Laden fragen gehen können - die haben mir nämlich Stoffreste geschenkt. Als ich sagte, wofür ich das brauche und dass es wirklich nur ganz kleine Schnipsel sein müssen, zeigte sie mir eine Abfallkiste. Nach ein bisschen Wühlen hatte ich die schönste Kollektion an außergewöhnlichen Stoffen zusammen, und das alles für lau, weil sie meinten, sie schmeißen das sowieso weg, und ich könnte auch gleich die ganze Kiste mitnehmen.

Meine Mutter hätte sicher auch Zeug, klar, aber die wohnt 600 Kilometer weit weg. ;o)

Also, als Tipp an alle - fragen lohnt sich. Die Stofftante war auch ganz begeistert von der Idee mit den Fühlbüchern, vielleicht hat auch das geholfen. ;o)
Freu mich schon aufs Basteln.

Liebe Grüße
nexgo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen