Home / Forum / Haus, Deko & Garten / Wie viel habt ihr finanziert?

Wie viel habt ihr finanziert?

23. Juli 2010 um 13:25 Letzte Antwort: 2. Mai 2013 um 18:37

wir sind dabei ein Einfamilienhaus zu bauen in Nordthüringen in einer Stadt. Wir haben für das Bauvorhaben 185 tausend Euro finanziert Fertigteilhaus ohne Keller,( 20t Euro Eigenkapital und 25t Euro Eigenleistung)=230tEuro. Grundst.88 Euro/qm
Unsere monatliche Belastung liegt bei einem gemeinsamen Einkommen von 2400Euro bei 830Euro. Miete bei 125qm nicht günstiger.
wir haben uns für die Kleinstadt entschieden, weil mein Mann von dort kommt , Familie usw. u. wir schon 3 Jahre dort gemeinsam wohnen( Vorzüge geniessen), sowie ich eine Festanstellung habe somit kein Auto brauche u. alle Wege per Fuß,Fahrrad erledigen kann.( 1Auto hat mein mann)
ich bin auf dem Dorf groß geworden u. habe es gehasst wegen jedem Ding losfahren zu müssen, ging mit grundschule schon los, einkaufen, Ärzte, Ämter usw.
Stimmt es nun das es auf dem Dorf zu bauen wirklich günstiger ist, wenn man das alles mit einbezieht?
Kollegen bauen nämlich auf den umliegenden Dörfern u. ich muss mich immer erklären warum ich in der Stadt baue. 2Auto kostet auch Geld u. die ganzen Wege verbrauchen Benzin usw.
Klar kann sich die Jobsituation jeder Zeit ändern, aber ich arbeite in der Pflege dar gibt es in der Stadt genug Möglichkeiten u. wenn dann bräuchte ich das Auto nur um an die Arbeit zu fahren.

Nun wo habt ihr gebaut Dorf/Stadt?Wieviel finanziert,/monatl.Belastung zum einkommen

Mehr lesen

4. September 2010 um 12:57

Hausbau
hi

also wir bauen demnächst unser Haus auf dem Dorf. Da kostet der qm 95. Wir haben aber gott sein Dank ein Grundstück, also fällt das schon mal weg. Wir werden für unser Haus ca. 200.000 aufnehmen. Das Haus wird ohne Garage und 2. HWR 145qm groß. Garage wird ca. 50qm sein. Da ist aber alles dabei, Garage, 2 HWRs, Bodentiefe Fenster, Garnit-Fliesen usw. Wir haben auch nur 1 Auto, welches ich benutze, da mein Mann einen Firmenwagen hat. Unsere monatliche Belastung liegt auch bei 830 bei einem Nettoeinkommen von zusammen 2300. Also relativ ähnlich. Ich muss echt sagen, am Anfang hat mich diese Summe echt abegschreckt aber mittlerweile geht es einigermaßen....

Gefällt mir
6. September 2010 um 2:35

Hallo
auf dem Dorf gebaut weil es mein Heimatdorf ist

Haus mit 170 qm für 185.000 Teuro und das Geld komplett aufgenommen.

Grundstück wurde so bezahlt, 1000 qm für 18.000 Euro.

Haus hat WP, Parkett, 3-fach-Verglasung usw. Ein Freund von mir ist Generalübernehmer und hat das günstig kalkuliert und bauen lassen. War echt ein Glücksfall.

Rate liegt bei knapp 1000 Euro bei einem gemeinsamen Einkommen von 4500 Euro.

Wen es interessiert, hier ein Link zu Zimmerschau

http://www.zimmerschau.de/domicile/6245

1 LikesGefällt mir
6. Februar 2012 um 13:18

Gebrauchtes, sehr hochgehobene DDH gekauft
Also kostet 175.000uro, alles inkl. Designbeleuchtung (innen und außen), Badaustattung, Bj. 1995 und Grundstück 276 qm, Wohnfläche 126 qm. Ich zahle 735 uro mtl Raten, etwa 20.000uro Eigenkaptial. Verdienst etwa 1950uro netto allein mit einen sicheren Job und in etwa 20 Jahre wird alles abgezahlt. Brauche eigentlich kein Auto, weil ich in der Stadt lebe. Ich nutze das Auto von meinem Freund eh selten.

Gefällt mir
2. Mai 2013 um 18:37

Ernsthaft?
Ich bin schockiert von den Quadratmeterpreisen...
Wohne wohl wirklich im falschen Bundesland.
220 Euro pro Quadratmeter hier. Und das ist noch günstig.

Alleine unser Grundstück kostet 130.000 Euro. Und dann können wir da erst mal nur drauf zelten

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest