Home / Forum / Haus, Deko & Garten / Wie oft muss man Orchideen gießen?

Wie oft muss man Orchideen gießen?

6. Juli 2004 um 10:29

Hallo!

Ich habe eine Orchidee geschenkt bekommen, die hier im Büro steht und wunderbar blüht. Nur leider habe ich absolut keine Ahnung, wie man so eine Pflanze pflegt... Muss sie eher feucht oder trocken gehalten werden?

Für ein paar Tipps wäre ichdankbar, weil ich nicht möchte, dass sie mir gleich eingeht.

Liebe Grüße,
Nindscha

Mehr lesen

6. Juli 2004 um 16:53

Ich giesse...
meine Orchideen eigentlich nur einmal die Woche, obwohl sie auf der Fensterbank stehen und die Morgensonne abbekommen.
Man sagt auch, ein Esslöffel pro Tag wäre die ideale Dosis.
Im Blumenladen sehe ich allerdings oft, dass die Orchideen sehr, sehr feucht gehalten werden. Ich habe das anfangs auch gemacht, aber bei mir sind die alle kaputt gegangen.
Was heißt kaputt: die Blüten sind abgefallen.

Wichtig ist, wenn alle Blüten abgefallen sind, den Stengel zu kürzen. Dann ein paar Wochen warten und du wirst sehen, ein neuer Sprieß wächst.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Gruß Claire

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2004 um 19:52

Hallo
also das ist richtig, eine orchidee kann durchais trockenheit vertragen.
nur nach dem blühen erst abwarten, was an dem trieb welkt- der stiel wird dann gel und man weiß bis wo hin man abschneiden kann.
manchmal treibt ein stiel zur zweitwn blüte aus-es wäre schade, wenn du einfach abschneiden würdest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2004 um 10:14

Vielen Dank!
Da habt Ihr mich ja gerade noch mal gerettet. Habe Sie in der letzten Woche fast täglich gegossen, weil ich das gefühl hatte, sie sei zu trocken. Sie steht auch auf dem Fensterbrett in der Morgensonne.

Dann werde ich also die nächsten Tage erstmal nicht gießen und hoffen, dass Sie es übersteht.

Viele Grüße,
Nindscha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2004 um 13:22
In Antwort auf lumusi_12902111

Ich giesse...
meine Orchideen eigentlich nur einmal die Woche, obwohl sie auf der Fensterbank stehen und die Morgensonne abbekommen.
Man sagt auch, ein Esslöffel pro Tag wäre die ideale Dosis.
Im Blumenladen sehe ich allerdings oft, dass die Orchideen sehr, sehr feucht gehalten werden. Ich habe das anfangs auch gemacht, aber bei mir sind die alle kaputt gegangen.
Was heißt kaputt: die Blüten sind abgefallen.

Wichtig ist, wenn alle Blüten abgefallen sind, den Stengel zu kürzen. Dann ein paar Wochen warten und du wirst sehen, ein neuer Sprieß wächst.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Gruß Claire

Noch ein kleiner Pflegetip...
...gerade im Büro ist ja häufiger mal Zugluft, da solltest Du dann schauen, dass Deine Orchidee geschützt steht, Zugluft mag sie nämich gar nicht und wirft dann gerne die Blüten ab.

Gruß,
Merengardis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen