Home / Forum / Haus, Deko & Garten / Wasser im Keller, die Feuerwehr will helfen... - und dann das???

Wasser im Keller, die Feuerwehr will helfen... - und dann das???

19. September 2005 um 9:08


Hallo an alle,

muss Euch jetzt mal schildern, was einem Kollegen von mir aus dem Büro passiert ist und würde gerne Eure Meinung dazu erfahren.

Dieser Kollege jedenfalls ist bei der Freiwilligen Feuerwehr. Und da hat er mir nun erzählt, wie sie kürzlich nach den sehr starken Gewitter-Regenfällen in unserer Gegend im Einsatz waren, um dort in dem Ort, wo er wohnt, gleich eine ganze Reihe mit Wasser vollgelaufene Keller auszupumpen.

Ja, jedenfalls erzählte er mir, dass sie bei diesem "Hochwasser-Einsatz" zusammen mit einem Kollegen dann an einer Haustür geklingelt hätten, um auch dort den Keller vom Wasser zu befreien. Tja, und dort hätten sie dann statt einem freudigen Empfang für Helfer von der Hausfrau, die ihnen die Tür geöffnet habe, gleich zur Begrüßung erst mal das Folgende zu hören bekommen: Also sooo kommen sie mir hier natürlich nicht rein, sie marschieren mir mal nicht in ihren Gummistiefeln durch mein Haus! Nein, nein, das geht ja nun wirklich nicht. Wer weiß, was sie mir da überall für Dreckspuren hinterlassen... also, die Stiefel ziehen sie sich mal schön gleich hier draußen vor der Haustür aus!" Der Kollege erzählte, dass er daraufhin nur ganz verdattert und verständnislos seinen Kollegen angesehen hätte und dass sie sich dann wie auf Kommando einfach wortlos umgedreht hätten und zum nächsten Haus weiter gegangen seien, um lieber dort zu helfen...

Was sagt Ihr dazu??? Verständnis??? Für die Feuerwehrmänner!?!?!? Oder (die "Schuhe-Ausziehen-Verfechter!?) eventuell tatsächlich doch auch für die Hausbesitzerin??? Also, ich denke, wo gehobelt wird, da fallen Späne. Okay, dass keine Frau auch noch begeistert dazu jubelt, wenn ihr vielleicht gleich von einer ganzen Horde Feuerwehrmännern in Dreckstiefeln überall durchs Haus gelatscht wird (haben Nachbarn von mir mal erlebt kann ich Euch gerne auch mal schildern... ), das ist sicher klar!? Nur, wenn man andererseits geholfen bekommen will, muss man halt wohl auch mal mit ein wenig Schmutz leben! Okay, sie hätte die Männer in den Gummistiefeln ja nicht gleich zum Kaffeetrinken auf den Perser-Teppich ins Wohnzimmer einladen müssen. Und sie hätte wenn sie nun halt mal mit ihren Böden empfindlich ist diese ja auch irgendwie vielleicht abdecken können. Oder die Feuerwehrler bitten: Putzt Euch Eure Stiefel ordentlich auf der Matte ab, bevor Ihr rein kommt. Aber sooooooo etwas!?!?!? Nein! Na, und es ist ja auch wohl kein Drama, wenn Feuerwehrmänner in regennassen Stiefeln von der Straße aus rein marschieren da hinterlassen sie ja wohl kaum nennenswerte Spuren!? Ich glaube, in dem Fall hätte ich genau so reagiert wie mein Kollege! Also, Feuerwehrleute im Einsatz zu bitten, ihre Schuhe auszuziehen... das kann man doch nun wohl wirklich nicht verlangen!!! Oder gibt's hier Meinungen, dass doch?

Liebe Grüße,
Clarissa

Mehr lesen

25. September 2005 um 16:44

Gummistiefel auf meinem Teppich??? NEIN!!!

Also ich kann dieser Frau dort nur Recht geben - bei mir käm' auch keiner in den dicken Gummistiefeln rein!!! Ist würd' denen sagen, sie sollen sie ausziehen - und unten im Keller können sie sie dann ja wieder anziehen! Ist doch nix dabei!?

Ich hab' - bis auf eine kleine Diele direkt hinter der Haustür - im gesamten Erdgeschoss sehr hellen, fast weißen Teppich liegen. Und da kommen mir schon keine Straßenschuhe drauf... - und dann Männer in GUMMISTIEFELN???????? Also wirklich nicht!!! So sauber sind die Profilsohlen, wenn sie bei Regenwetter von draußen von der Straße rein kommen, mal mit Sicherheit nicht - na, und dann treten sie mir den Dreck in meinen schönen Teppich??? (

Ich bin da auch ganz rigoros - bei mir haben auch Handwerker die Schuhe an der Haustür auszuziehen! Neulich hatte ich da so 'ne Diskussion mit einem, der mit seinen Sicherheitsschuhen, mit denen er - so wie die aussahen - offenbar vorher irgendwo auf dem Bau war, einfach so über den Teppichboden marschieren wollte und es auch nach meinem Aufschrei partout nicht einsehen wollte, sich die Dreckschuhe auszuziehen! Ha, und ja, der Schonrsteinfeger... - der probiert's auch immer wieder... Der würde mir doch glatt die Rußflecken in den Teppich treten! Tut jedes mal so, als sei er das erste Mal da - und will nach ein bisschen Schuhe abputzen auf der Matte einfach so weiter ins Haus!? Und jedes Mal, wenn ich ihn dann stoppe, ist er megamäßig genervt... Aber, mir egal!

Grüße,
Lydia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2005 um 19:22
In Antwort auf mariya_12668802

Gummistiefel auf meinem Teppich??? NEIN!!!

Also ich kann dieser Frau dort nur Recht geben - bei mir käm' auch keiner in den dicken Gummistiefeln rein!!! Ist würd' denen sagen, sie sollen sie ausziehen - und unten im Keller können sie sie dann ja wieder anziehen! Ist doch nix dabei!?

Ich hab' - bis auf eine kleine Diele direkt hinter der Haustür - im gesamten Erdgeschoss sehr hellen, fast weißen Teppich liegen. Und da kommen mir schon keine Straßenschuhe drauf... - und dann Männer in GUMMISTIEFELN???????? Also wirklich nicht!!! So sauber sind die Profilsohlen, wenn sie bei Regenwetter von draußen von der Straße rein kommen, mal mit Sicherheit nicht - na, und dann treten sie mir den Dreck in meinen schönen Teppich??? (

Ich bin da auch ganz rigoros - bei mir haben auch Handwerker die Schuhe an der Haustür auszuziehen! Neulich hatte ich da so 'ne Diskussion mit einem, der mit seinen Sicherheitsschuhen, mit denen er - so wie die aussahen - offenbar vorher irgendwo auf dem Bau war, einfach so über den Teppichboden marschieren wollte und es auch nach meinem Aufschrei partout nicht einsehen wollte, sich die Dreckschuhe auszuziehen! Ha, und ja, der Schonrsteinfeger... - der probiert's auch immer wieder... Der würde mir doch glatt die Rußflecken in den Teppich treten! Tut jedes mal so, als sei er das erste Mal da - und will nach ein bisschen Schuhe abputzen auf der Matte einfach so weiter ins Haus!? Und jedes Mal, wenn ich ihn dann stoppe, ist er megamäßig genervt... Aber, mir egal!

Grüße,
Lydia

*verständnislos-kopf-schüttel*
>>>bei mir käm' auch keiner in den dicken Gummistiefeln rein!!! Ist würd' denen sagen, sie sollen sie ausziehen - und unten im Keller können sie sie dann ja wieder anziehen! Ist doch nix dabei!?<<<

Sag' mal, Lydia - entschuldige, aber: Tickst Du noch richtig??? Natürlich ist da was dabei! Die Feuerwehrmänner haben Arbeit - und das in so einer Situation sicher nicht nur bei Dir! Und da sollen sie siche mit Stiefelaus- und -anziehen aufhalten??? Die kommen nicht aus Privatvergnügen - sondern, weil Du etwas von ihnen willst (nicht die von Dir!), nämlich geholfen bekommen??? Ja mei, was machen da ein paar eventuelle (ist ja gar nicht sicher, dass sie welche hinterlassen?) Stiefelspuren auf dem weißen Teppich...

>>>Neulich hatte ich da so 'ne Diskussion mit einem, der mit seinen Sicherheitsschuhen, mit denen er - so wie die aussahen - offenbar vorher irgendwo auf dem Bau war, einfach so über den Teppichboden marschieren wollte und es auch nach meinem Aufschrei partout nicht einsehen wollte, sich die Dreckschuhe auszuziehen!<<<

Ich kann mir Dich irgendwie bildlich ganz genau vorstellen - wie Du da hysterisch zeternd an der Tür stehst und erst Schuhsohlen-Kontrolle machst, ehe jemand in die Wohnung darf... ) Du, warum glaubst Du wohl, warum Sicherheitsschuhe Sicherheitsschuhe heißen? Weil sie zur Sicherheit dienen - und ganz genau deshalb tragen Handwerker diese Art der Schuhe auch! Und streng genommen dürfen sie die während der Arbeit auch gar nicht ausziehen - der Handwerker hätte Dir (Dreck an den Stiefeln hin oder her!) als eigentlich über den Teppich marschieren MÜSSEN!!!

>>>Der Schonrsteinfeger... - der probiert's auch immer wieder... Der würde mir doch glatt die Rußflecken in den Teppich treten! Tut jedes mal so, als sei er das erste Mal da - und will nach ein bisschen Schuhe abputzen auf der Matte einfach so weiter ins Haus!? Und jedes Mal, wenn ich ihn dann stoppe, ist er megamäßig genervt...<<<

Sag' mal, Lydia - meinst Du nicht, dass es vielleicht genau Deine hysterisch-penible Art ist, die genau so Reaktionen hervorruft, wie die des Schornsteinfegers? Also, bei mir hat noch keiner irgendwelchen Dreck ins Haus getragen! Und MEGAMÄßIG GENERVT wäre ich bei Dir auch!!!

Nix für ungut,
Clarissa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2005 um 23:19
In Antwort auf heike_12668801

*verständnislos-kopf-schüttel*
>>>bei mir käm' auch keiner in den dicken Gummistiefeln rein!!! Ist würd' denen sagen, sie sollen sie ausziehen - und unten im Keller können sie sie dann ja wieder anziehen! Ist doch nix dabei!?<<<

Sag' mal, Lydia - entschuldige, aber: Tickst Du noch richtig??? Natürlich ist da was dabei! Die Feuerwehrmänner haben Arbeit - und das in so einer Situation sicher nicht nur bei Dir! Und da sollen sie siche mit Stiefelaus- und -anziehen aufhalten??? Die kommen nicht aus Privatvergnügen - sondern, weil Du etwas von ihnen willst (nicht die von Dir!), nämlich geholfen bekommen??? Ja mei, was machen da ein paar eventuelle (ist ja gar nicht sicher, dass sie welche hinterlassen?) Stiefelspuren auf dem weißen Teppich...

>>>Neulich hatte ich da so 'ne Diskussion mit einem, der mit seinen Sicherheitsschuhen, mit denen er - so wie die aussahen - offenbar vorher irgendwo auf dem Bau war, einfach so über den Teppichboden marschieren wollte und es auch nach meinem Aufschrei partout nicht einsehen wollte, sich die Dreckschuhe auszuziehen!<<<

Ich kann mir Dich irgendwie bildlich ganz genau vorstellen - wie Du da hysterisch zeternd an der Tür stehst und erst Schuhsohlen-Kontrolle machst, ehe jemand in die Wohnung darf... ) Du, warum glaubst Du wohl, warum Sicherheitsschuhe Sicherheitsschuhe heißen? Weil sie zur Sicherheit dienen - und ganz genau deshalb tragen Handwerker diese Art der Schuhe auch! Und streng genommen dürfen sie die während der Arbeit auch gar nicht ausziehen - der Handwerker hätte Dir (Dreck an den Stiefeln hin oder her!) als eigentlich über den Teppich marschieren MÜSSEN!!!

>>>Der Schonrsteinfeger... - der probiert's auch immer wieder... Der würde mir doch glatt die Rußflecken in den Teppich treten! Tut jedes mal so, als sei er das erste Mal da - und will nach ein bisschen Schuhe abputzen auf der Matte einfach so weiter ins Haus!? Und jedes Mal, wenn ich ihn dann stoppe, ist er megamäßig genervt...<<<

Sag' mal, Lydia - meinst Du nicht, dass es vielleicht genau Deine hysterisch-penible Art ist, die genau so Reaktionen hervorruft, wie die des Schornsteinfegers? Also, bei mir hat noch keiner irgendwelchen Dreck ins Haus getragen! Und MEGAMÄßIG GENERVT wäre ich bei Dir auch!!!

Nix für ungut,
Clarissa

Bei mir latscht KEINER in Dreckschuhen rein!!!

Ich weiß ja nicht, wie Du so wohnst, Clarissa... - aber ich schrieb doch eigentlich schon von meinem hellen Teppich!!!

Na, und wenn mir über den jemand mit dreckigen Schuhen latscht - kannst Du Dir vorstellen, wie schön deutlich man da dann die Schuhabdrücke überall drauf sieht???? Du, und Sicherheitsschuhe hin oder her... - der Handwerker kam ganz offenbar direkt von einem Neubau: An den Schuhen klebte sogar rundum dick und fett der Knatsch, und entsprechend dürften auch die Sohlen voller Lehm gewesen sein - ja, und in denen Stiefeln schickte er sich gerade an, einfach so über meinen Teppich zu marschieren, als ich's gerade noch (weil ich eben KEINE Schuhekontrolle am Eingang mache!) bemerkte! Na, und da hättest Du wahrscheinlich auch "hysterisch" aufgeschrieen, wenn Du weißt, dass Dir mit jedem weiteren Schritt Dein Teppich hoffnungslos eingesaut wird, oder?

Na, und die Gummistiefel von Feuerwehrleuten sehen sicher auch nicht besser aus... - von daher: Nein, bei mir kommt KEINER in Dreckschuhen rein!!!

Grüße,
Lydia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2005 um 13:28
In Antwort auf mariya_12668802

Bei mir latscht KEINER in Dreckschuhen rein!!!

Ich weiß ja nicht, wie Du so wohnst, Clarissa... - aber ich schrieb doch eigentlich schon von meinem hellen Teppich!!!

Na, und wenn mir über den jemand mit dreckigen Schuhen latscht - kannst Du Dir vorstellen, wie schön deutlich man da dann die Schuhabdrücke überall drauf sieht???? Du, und Sicherheitsschuhe hin oder her... - der Handwerker kam ganz offenbar direkt von einem Neubau: An den Schuhen klebte sogar rundum dick und fett der Knatsch, und entsprechend dürften auch die Sohlen voller Lehm gewesen sein - ja, und in denen Stiefeln schickte er sich gerade an, einfach so über meinen Teppich zu marschieren, als ich's gerade noch (weil ich eben KEINE Schuhekontrolle am Eingang mache!) bemerkte! Na, und da hättest Du wahrscheinlich auch "hysterisch" aufgeschrieen, wenn Du weißt, dass Dir mit jedem weiteren Schritt Dein Teppich hoffnungslos eingesaut wird, oder?

Na, und die Gummistiefel von Feuerwehrleuten sehen sicher auch nicht besser aus... - von daher: Nein, bei mir kommt KEINER in Dreckschuhen rein!!!

Grüße,
Lydia

Lol...
...lustige diskussion. na ja, wenn lydia so gut ist, daß sie alles in ihrer wohnung allein machen kann, weil keine handwerker mehr kommen und sie auch ein wenig wasser im keller nicht stört, dann paßts ja. sind doch alle zufrieden.

Clarissa bin übrigens deiner Meinung. Aber mal eine Frage: in was für Häusern geht man denn über die Wohnung in den Keller?

LG, Mellie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2005 um 18:10

Teppiche kann man reinigen!
Danke für Eure Unterstützung!

@Rivalla
Genau, Teppiche einrollen oder abdecken! Ja, oder ansonsten - dann muss ich sie halt mal gründlich reinigen! Ist doch auch nicht so schlimm, oder?

@Mellie
Ja, sehe ich auch wie Rivella - in den meisten Einfamilienhäusern geht man die Haupteingangstür (Haustür) rein und dann irgendwo eine Treppe runtern in den Keller! Nur manche Häuser haben noch einen Nebeneingang von außen in den Keller.
Ja, und ganz speziell ist das zum Beispiel in Reihenhäusern so. Da gibt's nur einen Eingang - und da fällt mir nun gerade eine Geschichte ein, die Wasser auf Lydias Mühlen wäre... Da haben weitere Nachbarn von mir nämlich wirklich mal negative Erfahrungen mit der Feuerwehr gemacht! Kann ich Euch dann auch mal schildern, wenn's interessiert - daaa fand' ich's dann auch übertrieben!

Grüße,
Clarissa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2005 um 14:41

Der Dame hätte ich Bescheid gesagt...

Ich kann Clarissa nur voll und ganz Recht geben!!!
Also, wenn ich als Feuerwehrmann da vor der Tür gestanden hätte... - ich wäre nicht wortlos gegangen! Ich wäre zwar auch gegangen - aber nicht, ohne der Dame vorher ein paar passende Worte gesagt zu haben!!!

Grüße,
Carlo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2005 um 14:51
In Antwort auf mariya_12668802

Bei mir latscht KEINER in Dreckschuhen rein!!!

Ich weiß ja nicht, wie Du so wohnst, Clarissa... - aber ich schrieb doch eigentlich schon von meinem hellen Teppich!!!

Na, und wenn mir über den jemand mit dreckigen Schuhen latscht - kannst Du Dir vorstellen, wie schön deutlich man da dann die Schuhabdrücke überall drauf sieht???? Du, und Sicherheitsschuhe hin oder her... - der Handwerker kam ganz offenbar direkt von einem Neubau: An den Schuhen klebte sogar rundum dick und fett der Knatsch, und entsprechend dürften auch die Sohlen voller Lehm gewesen sein - ja, und in denen Stiefeln schickte er sich gerade an, einfach so über meinen Teppich zu marschieren, als ich's gerade noch (weil ich eben KEINE Schuhekontrolle am Eingang mache!) bemerkte! Na, und da hättest Du wahrscheinlich auch "hysterisch" aufgeschrieen, wenn Du weißt, dass Dir mit jedem weiteren Schritt Dein Teppich hoffnungslos eingesaut wird, oder?

Na, und die Gummistiefel von Feuerwehrleuten sehen sicher auch nicht besser aus... - von daher: Nein, bei mir kommt KEINER in Dreckschuhen rein!!!

Grüße,
Lydia

Kann nur den Kopf schütteln...

Für Deine Einstellung habe ich keinerlei Verständnis, Lydia - SORRY!

Du, und bei Dir wäre ich dann auch sooo genervt... - ich denke, wenn Du mich als Handwerker tatsächlich irgendwie dazu bringen würdest , vor dem hellen Teppich die Schuhe auszuziehen, dann würde ich das halt zwar tun (allerdings nur gezwungener Maßen - und unter Absingen schmutziger Lieder! *lach*), doch dafür würde mir dann was anderes "ganz Nettes" (sprich Bösartiges...) einfallen lassen! Sorry, aber dann würde mir, glaube ich (so genervt, wie wäre!) irgendwas Schmutziges, was Flecken macht, auf den Teppich fallen... Motto: "Uppssss... - oh, das tut mir aber jetzt leid!" ))))))))))))

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2005 um 1:51

Besucherschuhe und Feuerwehrstiefel???
>>>na die feuerwehr dürfte bei mir schon mit stiefeln rein. aber sonst bleib ich bei meiner meinung mit besucherschuhen<<<

Ja wie, das verstehe ich nun ja gar nicht!? Du verteilst an Deine Gäste grundsätzlich Besucherschuhe - und dann würdest Du trotzdem Feuerwehrmänner in ihren dreckigen Gummistiefeln einfach so rein lassen???

Also, wie schon erwähnt, käme das bei mir nicht in Frage - zumindest saubere Überschuhe müssten schon sein! Gummistiefel auf meinem hellem Boden - allein die Vorstellung, NEIN! Aber, wenn Du Besucherschuhe verteilst, dann ist doch Dein Fußboden sicher auch sehr empfindlich, oder? Na, dann mal' Dir doch einfach mal bildlich aus, wie Dir vielleicht sieben, acht Mann in Feuerwehrstiefeln durch Deine Wohnung oder Dein Haus latschen - was würdest Du da dann empfinden??? Na, und wie würde wohl nachher Dein Boden aussehen??? Weil, Du glaubst doch nicht im Ernst, dass die Herren sich groß Zeit nehmen, sich ihre Füße abzutreten - und dann sind die Stiefel mit den tiefen Profilsohlen einfach dreckig!?


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2005 um 0:58

Ein "Kompromiss"???

Also Zazura, "Plastiktüten" oder "Pappe" halt ich von vorneherein für einen aussichtslosen Versuch... - die Herren werden sich sicher ja auch nicht die Zeit nehmen, immer schöne Schritte von Plastiktüte zu Plastiktüte oder Pappe zu machen. Ein paar Tritte daneben, und Du hättest auch gar nichts auslegen brauchen... - dann hast Du die Sauerei!

Das mit der "Folie" klingt ja auf den ersten Blick ganz gut... - aber, meinst Du wirklich, dass Du in dem Moment und in der Situation (Wasserschaden, es muss schnell gehen...) daran denkst und in der Eile noch dazu kommst?

Na ja, und dann... - glaubst Du wirklich, dass ein bisschen Folie (zum Beispiel dünne Malerfolie) einer "Horde Männer mit dicken Tretern" Stand hält??? Neeee!!! Spätestens, wenn da das fünfte Paar schwerer Feuerwehrstiefel unachtsam drüber getrampelt ist (und Du willst mir sicher nicht erzählen, dass die Männer dann schön vorsichtig durchs Haus laufen!?), ist die Folie hin - und wird der Dreck dann doch in den Teppich getreten!?

Ja, und "zänkisch"... - die Frau hat nur ihre Meinung gesagt, wie ich das auch täte! Im "Notfall" (wie sähe der denn bei Dir aus?) "bitte, bitte" sagen, wie Du vorschlägst, hilft doch eh nicht... - hab's ja bei meinem Schornsteinfeger gesehen!

Grüße, Lydia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2005 um 13:54
In Antwort auf mariya_12668802

Ein "Kompromiss"???

Also Zazura, "Plastiktüten" oder "Pappe" halt ich von vorneherein für einen aussichtslosen Versuch... - die Herren werden sich sicher ja auch nicht die Zeit nehmen, immer schöne Schritte von Plastiktüte zu Plastiktüte oder Pappe zu machen. Ein paar Tritte daneben, und Du hättest auch gar nichts auslegen brauchen... - dann hast Du die Sauerei!

Das mit der "Folie" klingt ja auf den ersten Blick ganz gut... - aber, meinst Du wirklich, dass Du in dem Moment und in der Situation (Wasserschaden, es muss schnell gehen...) daran denkst und in der Eile noch dazu kommst?

Na ja, und dann... - glaubst Du wirklich, dass ein bisschen Folie (zum Beispiel dünne Malerfolie) einer "Horde Männer mit dicken Tretern" Stand hält??? Neeee!!! Spätestens, wenn da das fünfte Paar schwerer Feuerwehrstiefel unachtsam drüber getrampelt ist (und Du willst mir sicher nicht erzählen, dass die Männer dann schön vorsichtig durchs Haus laufen!?), ist die Folie hin - und wird der Dreck dann doch in den Teppich getreten!?

Ja, und "zänkisch"... - die Frau hat nur ihre Meinung gesagt, wie ich das auch täte! Im "Notfall" (wie sähe der denn bei Dir aus?) "bitte, bitte" sagen, wie Du vorschlägst, hilft doch eh nicht... - hab's ja bei meinem Schornsteinfeger gesehen!

Grüße, Lydia

Kopfschüttel........

Ich glaube, Lydia ändert sich niiiiiiiiiie..... *kopfschüttel* Solchen Damen würde ich ja fast schon mal wünschen, dass Ihnen eine "Horde Männer" in Dreckstiefeln durchs Haus rennt..........

Ich möchte bei Lydia jedenfalls NICHT der arme Schornsteinfeger sein - und erst recht NICHT die Feuerwehr! Und auch nicht irgend ein Handwerker....

Stelle mir vor, wie's bei Lydia wohl heute (Schnee!!!) zugeht - da muss sicher jeder die Schuhe schon vor der Tür ausziehen! *frier*


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2005 um 19:56

Würde Dir "helfen"! )

>>>..ich muss gestehen, ich hätte ein Sauvergnügen daran einmal mit Gummistiefeln durch Deine Wohnung zu hopsen! In der Stube schlüge ich ein Rad und im Flur würde ich mit Deinem Mann Tango tanzen.<<<

Na, aber "Rad schlagen" ist schlecht, zazura - na, mit den Händen hinterlässt Du doch keinen Dreck am Boden! *lach*

Hast aber vollkommen Recht - bei SO EINER würd's mir auch Spaß machen, mal richtig Sauerei zu machen! Ordentlich die Dreckschuhe über den weißen Teppich ziehen, damit auch wirklich Putzarbeit entsteht.... ;-((

Ist doch war!? Wer so ist, muss es mal spüren...

Und an Stelle des Schornsteinfegers... - da wär' mir (auf Socken) doch "versehentlich" der rußige Stahlbesen auf den weißen Teppich gefallen......







Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2005 um 15:46

Was sind das für Leute?
Ich persönlich lasse doch lieber die Feuerwehr hinein.
Teppich kann man reinigen... der Keller aber is dann kaputt wenn das Wasser schön lang drinbleibt.

Kein Verständniss für die Frau!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2005 um 0:42
In Antwort auf katzenmama05

Was sind das für Leute?
Ich persönlich lasse doch lieber die Feuerwehr hinein.
Teppich kann man reinigen... der Keller aber is dann kaputt wenn das Wasser schön lang drinbleibt.

Kein Verständniss für die Frau!

Manche sehen's halt nicht ein...

Du, manche (siehe diese "Dame"!) scheinen da nicht sooo weit denken zu können!!!

Ja, und wahrscheinlich würde bei Dir (und bei uns allen, die wir da eine lockerere Einstellung haben) auch gar kein Teppich schmutzig werden - weil sich da die Feuerwehrleute (machen sie doch immer, oder?) in Acht nehmen und auch die Stiefel auf der Fußmatte abtreten würden!?

Nur, bei solchen, die sich soooooo anstellen und einem auch noch so abfällig behandeln... - also, da kann ich den Feuerwehrmann verstehen, der sich dann auf seine Art ein wenig "rächt"! Ganz ehrlich... - ich glaube, wenn ich in der Situation wäre, dann würde ich, wenn sich's ergeben würde und ich tatsächlich ordentlich Dreck an den Stiefeln hätte, wahrscheinlich dann auch nicht unbedingt immer den Umweg UM einen Teppich nehmen, sondern sicher auch ZUMINDEST EINMAL (die Hausfrauen mögen mir jetzt bitte verzeihen! *entschuldigend-lächel*) quer drüber marschieren, um tatsächlich ordentlich "Spuren" zu hinterlassen..........

Ist aber doch auch wahr, oder!?!?!?!?




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen