Home / Forum / Haus, Deko & Garten / Haus - Dekoration / Waschmaschine müffelt...

Waschmaschine müffelt...

9. Juni 2005 um 16:05 Letzte Antwort: 11. September 2005 um 16:06

Hallo zusammen,

vielleicht hat ja hier jemand einen tollen "Hausfrauen-Trick" für mich parat!? Das Problem: Meine Waschmaschine (ein Toplader) hat kürzlich angefangen, modrig, fast schimmelig zu müffeln, das ist nicht schön...
Kennt jemand eine gute Methode, um diesen Geruch wegzubekommen? Normales Putzmittel scheint nicht zu funktionieren. Hab schon überlegt, mal eine leere Maschine mit Essig durchlaufen zu lassen, Essig hilft ja gegen so vieles... Bin dankbar für jeden Tipp bzw. Erfahrungsbericht!

Viele Grüße,
die Voodoobraut

Mehr lesen

9. Juni 2005 um 21:17

Essig ist gut,
eine in Scheiben geschnittene Zitrone in einem Wäschenetz oder alternativ in einen Waschhandschuh (zugebunden) hift auch. Ansonsten die Maschine bei Nichtgebrauch offen lassen! Gruß, finki.

Gefällt mir
10. Juni 2005 um 22:46

voodoo ...
war mal ein lieblingswort von mir

unsere fing an, moderig zu riechen, als sie nicht mehr richtig abgepumpt hat und wasser sich staute.
schon mal im flusensieb nachgesehen?

lieber gruß

Gefällt mir
12. Juni 2005 um 22:14

Hallo Voodoobraut,
ist es möglich, dass du keine 95C Wäsche waschen tust ?

Wenn das der Fall ist, so veralgt deine Waschmaschine und das gibt diesen unangenehmen Geruch.

Deshalb solltest du in regelmäßigen Abständen die Waschmaschine bei 95 leer durchlaufen lassen.

Damit verschwindet der muffelige Geruch.

Liebe Grüße

Erdbeermarmelade

Gefällt mir
16. Juni 2005 um 10:01

Hallo,
habe mal gelesen das das davon kommen kann wenn man wenig das 90 Programm benutzt. Versuch es mal mit etwas Essig und das ganze auf 90.

Gefällt mir
16. Juni 2005 um 16:44

Der Geruch
kommt davon, dass sich irgendwo Dreck festgesetzt hat - also der Dreck aus der Wäsche plus Seifenreste.

Überprüf bitte mal, ob Deine Maschine gerade steht. Tut sie das nicht, sammelt sich das Restwasser und wird nicht richtig abgepumpt und schon fängt es an zu riechen.

Im Fachmarkt gibt es so eine Art "Spülmittel" für Waschmaschinen. Das ist ein Päckchen, das mit in die Waschmaschine schüttet und das halt so Kalk, Dreck etc. löst.

Ansonsten muss der Kundendienst ran. Bei uns hat er mal einen halben Eimer voll Dreck rausgeholt....

Gefällt mir
11. September 2005 um 16:06

Zu voll!
also: ich hatte das problem, dass eine zeitlang meine wäsche trotz super-duftendem weichspüler, markenwaschmittel und sogar bügelhilfe immer gemüffelt hat, wenn ich sie nach dem waschen rausgenommen habe (ich spüle eigentlich nur mit den programmen 40 und 60) ich wusste mir nicht mehr zu helfen, habe eine nette ältere dame bei 'schlecker' um rat gefragt und sie sagte mir, dass es sein kann, dass ich die waschmaschine zu voll geladen habe - man muss die rückwand der trommel noch gut sehen können! ich muss sagen: inzwischen duftet meine wäsche richtig frisch, wie es eigentlich sein soll! es ist verlockend, noch das eine oder andere teil reinzustopfen, wenn man eh wäscht, aber es bringt echt nix, da man u. u. die ganze ladung nochmal waschen muss... also - WENIGER IST MEHR!

Gefällt mir