Home / Forum / Haus, Deko & Garten / Waschmaschine mieft und schimmelt....

Waschmaschine mieft und schimmelt....

31. Januar 2007 um 13:54 Letzte Antwort: 5. Februar 2007 um 18:21

hallo.. also, meine waschmaschine ist jetzt gut 7 jahte alt (toi, toi, toi). bisher macht sie keine weiteren anstalten...nur sie riecht unangenehm (wenn ich die tür aufmache). die fächer in denen man waschpulver und weichspüler hineingibt haben schwarze schimmelflecken. reinige es regelmäßig, kommt aber immer wieder. hinzu kommt, dass der gummiring (wo das wasser abläuft) auch schon schimmel ansetzt. woher kommt oder besser gefragt, wie bekomme ich das dauerhaft weg?? für eine neue maschine fehlt mir zur zeit das geld.
ps: in der whg. habe ich keinen schimmel, feuchte wände oder fenster.

Mehr lesen

1. Februar 2007 um 14:35

Hallo Steffi,...
bei mir sind die Fächer auch verschmutzt, aber Schimmelflecke sind das nicht. Eher Rückstände vom Waschpulver, das mache ich aber wöchentlich sauber. Lässt du die Türe offen wenn du Deine gewaschene Wäsche entnimmst ? Das sollte schon vollständig austrocknen, sonst fängt es an zu muffeln. Hast du die Maschine im Bad stehen ?
Oder stört Dich die offene Türe ? Wie lange lässt du die gewaschene Wäsche in der Maschine bevor du sie rausholst ?

Grüssle von flammendesherz

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Februar 2007 um 15:09

Hallo Steffi,
ich hatte das Problem auch ne Zeit lang. Also, dass der Gummiring schimmelt liegt wohl daran, dass du die Tür der Maschine nicht offen lässt, so dass sie trocknen kann.
Und um den Mief weg zubekommen habe ich die Maschine bei 90 ohne Wäsche laufen lassen.
Diese "Schimmelflecken" sind, wie es sich anhört, kein Schimmel. Ich hatte vor kurzem einen Techniker für meine Maschine da und der sagte, dass das üblich ist. Das sind normale Ablagerungen, so etwa wie "Algen" (würg). Ich muss die Fächer auch ständig sauber machen, und bei all meinen Freundinnen ist das nicht anders. Also, keine Panik!
LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Februar 2007 um 15:59

...
ich lasse meine frisch gewaschene wäsche nie lange in der maschine...vielleicht mal ne halbe std, wenn ich anderweitig beschäftigt bin, aber nie einen ganzen tag(dreckige hat darin erst recht nichts verloren *g*). die maschine steht in der küche und die tür is auch immer geöffnet - hab mir sogar angewöhnt das fach etwas heraus zu ziehen, damit es gut trocknen kann. hm...
der gummiring sieht auch nur auf der "rückseite" gammelig aus und da wo das wasser abläuft. habs schon mit viss probiert und die maschine auf 95 grad durchlaufen lassen, der ring geht nich sauber. das einizige was mich dazu gewundert hat, war, dass es wie wild geschäumt hat..ui ui ui....
danke für eure tipps

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Februar 2007 um 19:29

Oh..
ich vermute du wäscht deine Wäsche hauptsächlich bei 30 und 40 Grad.
Du benutzt Weichspüler und Flüssigwaschmittel, beides hinterläßt Rückstände, einen schmierigen Film.

Abhilfe:
Weißwäsche nur mit Waschpulver. Das wäscht mit Bleichmitteln und bildet keinen schmierigen Film.

Leg ab und zu mal einen Kochwaschgang ein, dann müffelt die Maschine auch nicht mehr. Der Belag wird rausgekocht.
Kochen kannst du z.B. Frotteehandtücher und Geschirrhandtücher.

Gegen den Schimmel kannst du dir Clorix holen. Wasch damit die Fächer aus. Aber vorsicht, Clorix ist ein Bleichmittel, wenn du damit arbeitest zieh alte Klamotten an bei denen es nicht schlimm ist wenn Spritzer draufkommen, die ziehen die Farbe raus. Stinkt wie Schwimmbad, ist aber völlig ungefährlich.
Damit müßtest du deine Maschine wieder hinkriegen


Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Februar 2007 um 18:21

Danke...
wollt mich für eure hilfreichen beiträge bedanken.... auf das meine waschmaschine mir noch einige jahre dient *g*... lg, steffi..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook