Forum / Haus, Deko & Garten

Was tun gegen einer hinausgezögerten Baugenehmigung aufgrund Personalmangel?

Letzte Nachricht: 1. November um 17:19
M
mamorkuchen
13.10.21 um 15:40


Hallo zusammen! 

Es handelt sich um einen Bauantrag beim Bauamt für einen Hausumbau in nrw. Augrund Personalmangel wird der Bauantrag nicht bearbeitet und die Baugenehmigung hinausgezögert. Seit acht Monaten wird da nichts getan. Ich frage für einen Freund der selber kaum Zeit hat sich zu informieren und ich mal rumfragen wollte. 
Es ist sehr nervig für ihn und ich weiß auch nicht was man da am besten tun kann. 
Macht es sinn sich zu beschweren? 
wie geht man da am besten vor? 
kann man überhaupt was tun? 

vielen Dank schon mal im voraus! 

Mehr lesen

A
annika9219
18.10.21 um 15:25

Anwalt einschalten - und oder die örtliche Presse  - Lokalfehnsehen 

Gefällt mir

D
dickunddoof
23.10.21 um 17:02

Anwalt mit Tätigkeitsschwerpunkt Baurecht nehmen.

Selbst oder durch den Anwalt eine sog. Untätigkeitsklage (75 VwGO) erheben.
Behörden sind verpflichtet, Anträge binnen angemessener Frist zu bescheiden.
Hat eine Behörde drei Monate vergehen lassen, ohne - ohne hinreichenden Grund - tätig zu werden, so kann der Antragsteller Klage zum Verwaltungsgericht erheben, mit dem Ziel, die Behörde zu einer Bescheidung/Bearbeitung des Antrages zu zwingen.

Ich würde mich aber tatsächlich zumindest anwaltlich beraten lassen. Mitunter wird eine Behördenüberlastung nämlich als hinreichender Grund für die Verzögerung angenommen. Wie das bei deinem Freund in der Gegend aussieht, kann man von außen schlecht beurteilen. Da dürfte ein ortsansessiger Anwalt mehr Einblick haben.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
doruntinamay
01.11.21 um 17:19

Da hilft meistens nur eins: Abwarten

Gefällt mir