Home / Forum / Haus, Deko & Garten / Streit um Wohnungseinrichtung mit Parnter

Streit um Wohnungseinrichtung mit Parnter

2. November 2013 um 12:05 Letzte Antwort: 1. März 2014 um 0:48

Hallo ihr Lieben!

Ich habe das Problem mit meinem Partner, dass unsere Geschmäcker total verschieden sind. Ich wohne noch bei meiner Mutter und er hat eine eigene Wohnung. Wir möchten zusammen ziehen in eine schöne große Wohnung.
Das Problem ist, er möchte jedes einzelne Mödelstück in seiner Wohnung mitnehmen... er hat nur dunkle Sachen und ich bin da aber eher die Helle und Farbenfrohe! Wenn ich nur ein Möbelstück von seinen kritisiere und ihm sage es gefällt mir nicht, ich möchte in unserer gemeinsamen Wohnung etwas neues kaufen, dann passt ihm das nicht und meint ich greife ihn persönlich damit auch an.

Ich finde aber wenn wir zusammen wohnen dann sollte es so gestaltet werden, dass sich jeder wohl fühlt und dass jeder von uns Mitspracherecht hat, welche Möbeln wir reinstellen.
Was soll ich tun? Wie kann ich ihm das beibringen, dass auch meine Vorstellungen von Bedeutung sind? Die Wohnung sollte meine Persönlichkeit ja auch wiederspiegeln! Hm bin ratlos, er hat gemeint, wir sind einfach nicht bereit dazu und sollten noch ein halbes Jahr warten!

Mehr lesen

17. Februar 2014 um 10:16

Wenn..
..das der erste Umzug in eine gemeinsame Wohnung ist, würde ich tatsächlich erstmal seine Sachen behalten (Woher würdet ihr sonst auch das Geld nehmen,ALLES neu zu kaufen?).Die erste Wohnung ist eigentlich nie das gelbe vom Ei. Schaut erstmal,ob ihr überhaupt tagtäglich miteinander leben könnt (Zieh doch zum ausprobieren erst mal für nen Monat bei ihm ein?). Denn wenn er schon wegen solchen Kleinigkeiten Zweifel hat, und du offenbar andere Ansprüche hast (vllt auch zu hohe für die erste Wohnung?), würde ich wirklich erstmal zusehen, dass das nicht gleich nach der ersten Woche in die Brüche geht, weil ihr vllt noch garnicht bereit seid...
Die Vorstellung ist immer toll und schön, aber es ist auch immer eine Menge Arbeit.Und man muss Kompromisse eingehen können.
LG

Gefällt mir
1. März 2014 um 0:48

Missverständnis?
Ich habe nie geschrieben, dass ich all seine Möbelstücke ablene? ich habe geschrieben, dass ich ein paar seiner Möbelstücke gerne gegen neue austauschen würde. Und wie du du richtig erwähnst, sind das hauptsächlich Möbel, die nicht reinpassen vom Platz, oder alte, gebrauchte Möbel.
Die Wohnwand zb. ist schön, Farbe absolut nicht meines, ist mir viel zu dunkel! Dunkelbraun und schwarz, aber damit kann man leben, womit ich nicht leben kann, dass die Wohnwand so hoch ist und ich nicht rauf gelange, da ich sehr klein bin. Und er ist eine Rieße...
Ich finde nicht, das meine Ansprüche zu hoch sind. Naja, irgendwie wird das hier falsch verstanden.

Mittlerweile ist es so, dass ich meine eigene Wohnung habe, und dass es sich langsam bessert und er mir auch schon mal ein orangenes Kastl gönnen würde. Wir müssen noch abwarten, bis wir bereit dazu sind.

Gefällt mir