Home / Forum / Haus, Deko & Garten / Schrecklicher Linoleumboden

Schrecklicher Linoleumboden

14. Januar um 23:48

Hallo, 

ich ziehe nächsten Monat mit meinem Freund zusammen in eine Wohnung. Der Vertrag & alles wurde bereits unterschrieben, da die Wohnung von der Größe, der Lage & dem Preis perfekt war.
In den letzten zwei Monaten wurde die Wohnung ganz neu renoviert & ansich ist die Wohnung perfekt, wäre da nicht der Boden.

Im Schlafzimmer, Flur & in der Küche haben wir einen gelben hässlichen Linoleumboden erhalten & dürfen den laut Vermieter auch nicht abreißen & einen neuen Boden machen. Der Boden darf nicht beschädigt sein, wenn wir wieder ausziehen wollen.

Wir haben an einen Laminatboden gedacht & diesen einfach über den Linoleumboden drauf. Dies geht jedoch auch nicht, da die Türen sonst gekürzt werden müssen & wir das ebenfalls nicht dürfen. 

Jetzt sind wir am überlegen einfach einen Teppichboden zu nehmen. Haben jedoch beide Angst, dass der:
1. schnell dreckig werden könnte
2. sich an den Linoleumboden festkleben könnte
3. dass er Wellen bekommen könnte

Habt ihr Ideen was man da evtl machen könnte? 
Ich finde den Boden wirklich schrecklich & unsere Küche ist hellblau & der Boden würde die gesamte Wohnung versauen  

LG VX

Mehr lesen

31. Januar um 20:04

Ich würde Laminat verlegen und die Türen kürzen. Im besten Fall habt ihr das was euch gefällt so lange wie ihr Dir leben wollt. Da fühlt ihr euch auch wohl dann. Im schlimmsten Famm müsst ihr euer Laminat raus nehmen und neue Türen spendieren, falls der Vermieter euch nicht den Boden abnimmt. Das würde ich aber in Kauf nehmen, wenn ihr das Geld für die Türen zur Seite legt, ist es ja halb so wild. Zumindest würde ich das lieber machen als mit riesigen Teppichen das Zeug zu „verschlimmbessern“ . 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März um 11:07

Vinyl gibt es wenige mm dick. Optisch gibt es den in aklen Farben und Mustern. Lässt sich genauso wie Klicklaminat verlegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März um 15:59
In Antwort auf xvxmx

Hallo, 

ich ziehe nächsten Monat mit meinem Freund zusammen in eine Wohnung. Der Vertrag & alles wurde bereits unterschrieben, da die Wohnung von der Größe, der Lage & dem Preis perfekt war.
In den letzten zwei Monaten wurde die Wohnung ganz neu renoviert & ansich ist die Wohnung perfekt, wäre da nicht der Boden.

Im Schlafzimmer, Flur & in der Küche haben wir einen gelben hässlichen Linoleumboden erhalten & dürfen den laut Vermieter auch nicht abreißen & einen neuen Boden machen. Der Boden darf nicht beschädigt sein, wenn wir wieder ausziehen wollen.

Wir haben an einen Laminatboden gedacht & diesen einfach über den Linoleumboden drauf. Dies geht jedoch auch nicht, da die Türen sonst gekürzt werden müssen & wir das ebenfalls nicht dürfen. 

Jetzt sind wir am überlegen einfach einen Teppichboden zu nehmen. Haben jedoch beide Angst, dass der:
1. schnell dreckig werden könnte
2. sich an den Linoleumboden festkleben könnte
3. dass er Wellen bekommen könnte

Habt ihr Ideen was man da evtl machen könnte? 
Ich finde den Boden wirklich schrecklich & unsere Küche ist hellblau & der Boden würde die gesamte Wohnung versauen  

LG VX

Ich würde Vinyl oder Laminat darüber legen. Redet mit dem Vermieter. Vielleicht gibts Zuschuss.
Kann ganz leicht wieder entfernt werden wenn ihr auszieht.
Ausserdem gibts das in tollen Optiken !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen