Home / Forum / Haus, Deko & Garten / Schimmel bei topfpflanzen...

Schimmel bei topfpflanzen...

22. Februar 2004 um 11:47

...ich habe ein problem mit meinen Topfpflanzen...
die setzten oben auf der erde immer schimmel an..dabei wird jeden tag mindestens einmal kräftig gelüftet...und giessen tu ich auch net übermäßig...
naja, die armen dinger ließen ganz schön die köpfe hängen und ich hab sie vor nem monat allesamt umgetopft....
aber nun fängt das ganze von vorne an...hat jemand n tip wie sich das vermeiden lässt???
semmelchen

Mehr lesen

23. Februar 2004 um 17:11

Wenn die Pflanzen vor ein paar...
Wochen schonmal schlapp waren, was Du mit Umtopfen erst mal wieder retten konntest+ jetzt schimmelt es wieder, dann ist die Erde zu feucht. Ruhig mal Mut zum Trocken stehen lassen! Schäden, die durch Nässe verursacht werden, beeinträchtigen die Pflanze langfristig, da Wurzelteile absterben. Wenn sie dagegen mal einen Tag zu trocken stehen+ Du dann direkt wieder gießt, nehmen die Blätter einfach wieder Wasser auf+ straffen sich (außer es handelt sich z.B. um Ficus Pumila, die "bröseln" gleich weg ) Meine Pflanzen stehen teilweise über der Heizung+ trotzdem gieße ich (gerade jetzt im Wnter, wo die Pflanzen ohnehin Ruhephase haben) nur einmal pro Woche- und auch nie so viel, daß Wasser unten im Topf bleibt. Lieber nach einer halben Stunde nochmal rumgehen+ das überschüssige Wasser abgießen.

Alles Gute für Dich und Deine Pflanzen
Liebe Grüße,
Merengardis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2004 um 17:13
In Antwort auf miina_12039440

Wenn die Pflanzen vor ein paar...
Wochen schonmal schlapp waren, was Du mit Umtopfen erst mal wieder retten konntest+ jetzt schimmelt es wieder, dann ist die Erde zu feucht. Ruhig mal Mut zum Trocken stehen lassen! Schäden, die durch Nässe verursacht werden, beeinträchtigen die Pflanze langfristig, da Wurzelteile absterben. Wenn sie dagegen mal einen Tag zu trocken stehen+ Du dann direkt wieder gießt, nehmen die Blätter einfach wieder Wasser auf+ straffen sich (außer es handelt sich z.B. um Ficus Pumila, die "bröseln" gleich weg ) Meine Pflanzen stehen teilweise über der Heizung+ trotzdem gieße ich (gerade jetzt im Wnter, wo die Pflanzen ohnehin Ruhephase haben) nur einmal pro Woche- und auch nie so viel, daß Wasser unten im Topf bleibt. Lieber nach einer halben Stunde nochmal rumgehen+ das überschüssige Wasser abgießen.

Alles Gute für Dich und Deine Pflanzen
Liebe Grüße,
Merengardis

Args, ganz vergessen:
Jeden Tag kräftig Lüften kann einige Pflanzen auch ganz schön umhauen, da nicht alles (auch nur temporäre) Zugluft vewrträgt. Gerade Weihnachtssterne und Orchideen sollte man im Zweifelsfall während des Lüftens aus Fensternähe wegräumen.

LG,
Merengardis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2004 um 18:27

Danke seeehr...
...das test ich dann mal...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook