Home / Forum / Haus, Deko & Garten / Nasses Laminat

Nasses Laminat

15. Februar 2006 um 15:42

Hallo,

wir sind vor kurzem umgezogen. Die neue Wohnung ist mit Laminat ausgelegt. Wir waren auch sehr begeistert davon, mittlerweile wäre ich es am liebstenw ieder los.

Wir haben zwei Hunde, die Decken liegen natürlich auf dem Laminat. Das komische daran ist, die Decken werden von unten nass. Nach ein zwei Tagen sind sie so nass, als ob ich sie aus der Waschmaschine hole und nicht richtig geschleudert habe. Wir dachten erst es kommt durch die Kälte von unten und die Wärme der Hunde von oben. Aber es ist auch in einem anderen Zimmer der Fall gewesen, dort lag nur ein kleiner Teppich, auch der wurde total nass. Als wir einzogen hatten wir noch einen Weidenkorb für die Hunde, den habe ich mittlerweile weggeschmissen weil er geschimmelt hat, wie auch die Kissen der Hunde die ich jetzt auch schon austauschen musste.

Wir wollten uns eigentlich noch einen Teppich holen für den Sitzbereich im Wohnzimmer, aber ich trau mich garnicht den hinzulegen, der gammelt ja weg. Ausserdem ist das Laminat extrem Fußkalt, sowas habe ich noch nie erlebt. Bekannte von uns haben auch Laminat, da kann man ohne Schuhe laufen, bei uns holt man sich nach einer Minute so kalte Füße als ob man barfuß durch den Schnee läuft.Die Wohnung ist zwar im Erdgeschoss, das war unsere Wohnung voeher aber auch und die war nicht so Fußkalt.

Was kann das sein???

LG Krissy

Mehr lesen

15. Februar 2006 um 16:56

Dringend mit Vermieter reden
Gott muss Euer Fussboden kalt sein. Das hat wahrscheinlich nichts mit der Körperfeuchte der Hunde zu tun. Das kann eigentlichnur die normale? Raumluftfeuchte sein die sich auf dem Laminat niederschlägt und dann wegen der Kissen nicht verdunsten kann. Das ist bestimmt furchtbar lästig, was mich weit mehr beunruhigt ist die Frage was passiert unter dem Laminat? Würde das ganze Problem mal mit dem Vermieter besprechen. Dringend!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2006 um 16:58

Noch vergessen
Ist das Haus Unterkellert? Wie ist die Lufttemperatur in den Kellerräumen unter den betroffenen Räumen? Wie hoch ist Eure Heizrechnung ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2006 um 20:11

Also...
Bekannte von uns hatten das gleiche Problem...hatten das Haus allerdings gekauft...nach einem Jahr reichte es ihnen und wollten das Laminat rausreißen, um Auslegware zu legen...und dann kam der Hammer...es lag überall dicker ekliger Schimmel im gesamten Haus...ohne Panik machen zu wollen oder Dir Angst machen...ich würde Dir auch raten mal mit dem Vermieter drüber zu reden und das möglichst bald...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2006 um 20:59

Wenn der
estrich erneuert wurde in dem raum, fehlt da bestimmt die sogenannte "dampfsperre". in neubauten muß das verlegt werden, ist eigentlich nur eine dicke folie um das laminat vor der feuchte des frischen estrichs zu schützen. ich denke auch wenn nur unebenheiten mittels fließestrich ausgeglichen wurde, hätte diese folie verlegt werden müssen.
wie alt ist das laminat? wenn es noch nicht lange liegt, alles nummerieren und vorsichtig heraus lösen, in einem anderen zimmer zwischenlagern. folie reinlegen und zusätzlich eine trittschalldämmung ist auch wärmedämmung. dann das laminat wieder verlegen.

der boden ist kalt, wegen der feuchtigkeit im boden.das wird auch in der nächsten zeit nicht besser werden. evtl. wird das laminat sogar aufquellen und das funier abplatzen.
teppich bringt nichts. unter die hundekissen eine beschichtete picknickdecke legen, dann geht die feuchtigkeit nicht in die hundekissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2006 um 9:07
In Antwort auf rajani_11878841

Dringend mit Vermieter reden
Gott muss Euer Fussboden kalt sein. Das hat wahrscheinlich nichts mit der Körperfeuchte der Hunde zu tun. Das kann eigentlichnur die normale? Raumluftfeuchte sein die sich auf dem Laminat niederschlägt und dann wegen der Kissen nicht verdunsten kann. Das ist bestimmt furchtbar lästig, was mich weit mehr beunruhigt ist die Frage was passiert unter dem Laminat? Würde das ganze Problem mal mit dem Vermieter besprechen. Dringend!

Luftfeuchte
Hallo,

also wir haben so ein Hygrometer, digital. das zeigt eine Luftfeuchtigkeit von 40-50 % an. Immer. In unserer alten Wohnung waren es immer um die 80 %, die hat aber auch geschimmelt ohne Ende. Deswegen sind wir da ausgezogen. Ich hoffe nur das es unter dem Laminat nicht auch schon schimmelt oder so. Dann krieg ich ne Krise!!!

LG Krissy

P.S. Werde heute mal die Hausmeisterin drauf ansprechen, der Vermieter ist erst nächste woche Mittwoch wieder da.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2006 um 9:40
In Antwort auf ava_12353083

Luftfeuchte
Hallo,

also wir haben so ein Hygrometer, digital. das zeigt eine Luftfeuchtigkeit von 40-50 % an. Immer. In unserer alten Wohnung waren es immer um die 80 %, die hat aber auch geschimmelt ohne Ende. Deswegen sind wir da ausgezogen. Ich hoffe nur das es unter dem Laminat nicht auch schon schimmelt oder so. Dann krieg ich ne Krise!!!

LG Krissy

P.S. Werde heute mal die Hausmeisterin drauf ansprechen, der Vermieter ist erst nächste woche Mittwoch wieder da.

Hausmeisterin
Hallo,

habe gestern mit der Hausmeisterin geredet. Sie sagte das sei unsere Sache was wir in der Wohnung für einen Bodenbelag haben. Ich habe ihr erklärt das das Laminat nass wird sobald man was drauflegt und das uns ein Mann im Baumarkt gesagt hat man müsse alles rausreissen um zu sehen wie es darunter aussieht. Kann sein dass die vergessen haben so eine komische Sperre zu legen. Sie sagte dann sollen wir das halt machen, aber auf unsere Kosten. Oder wir sollen halt keine Teppiche hinlegen und die Hunde ohne Decken liegen lassen.
Da war ich aber erstmal baff bei der Antwort.
LG Krissy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2006 um 11:55

Die Hausmeisterin
hat zu mir nur gesagt es sei ja unsere Sache weil uns das ja stört das es nass ist. Bei der Vormieterin sei das ja schließlich auch nicht gewesen.

Vielleicht hat die nur nicht bescheid gesagt, wer weiss.

Mal schauen was wir jetzt machen.

LG Krissy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2006 um 11:19

Grundsätzlich gilt:
der vermieter ist für den bodenbelag zuständig, wenn:
Purer betton unter dem teppich liegt. aber sobald darunter ein pvc ist, geht es ihn nichts an.
da ihr aber die wohnung mit laminat übernommen hat und dies ja auch bestimmt als "gehobene ausstattung" präsentiert hat, muß das auch in ordnung sein.
es kann auch sein, dass es von einer firma verlegt wurde und die nachbessern müssen, weil sie die dampfsperre nciht verlegt haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2009 um 16:33

Fusskaltes laminat und hohe luftfeuchtigkeit
Bei mir ist es auch Fusskalt auf meinem lanminat und die luftfeuchtigkeit ist auch sehr hoch.

schau mal ob deine wände trocken sind. bei mir sind die wände nass ,weil der vormieter den siphon von der dusche zwar gereinigt, aber nicht ordnungsgämäs wieder eingebaut hat. Wie das ganze ausging muss kann man sich ja denken. alles feucht der boden, die wände bis zu eine halben meter, im badezimmer ist der estrich feucht bis an die decke und in der toilette genauso. achja die küche ist auch betroffen, halber meter estrich feucht.
feuchte wände sind das schlimmste. kosten und zeitaufwendige prozedur. die wohnung wird unbewohnbar, da die trocknung einen unzumutbaren pegel an lautstärke mit sich bringt. zudem müssen gesamte bodenbeläge. entfernt wwenn man einen laminatboden zu oft zu nass wischt kann er sich voillsaugen. das schadet dem laminat extrem.
schau an die ecken deiner wände oben und unten, ob irgendwelche flecken zu sehn sind. oder tapete sich löst, risse in silikonfugen. hohe luftfeuchtigkeit.

byebye gruss Joe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen