Home / Forum / Haus, Deko & Garten / Lederbett reinigen bzw. bemalen/beziehen

Lederbett reinigen bzw. bemalen/beziehen

30. September 2008 um 13:00 Letzte Antwort: 29. April 2010 um 12:04

Hallo,

vielleicht könnt ihr mir bei meinem Problem einen Tip geben.

Ich habe eine gebrauchtes weißes Lederbett geschenkt bekommen. Leider ist das Leder nicht mehr weiß sondern dunkelweiß und an manchen Stellen leicht rissig.

Welche Möglichkeit gibt es sie entweder wieder weiß zu bekommen oder mit welcher Farbe/Lack o.ä. kann man sie andersfarbig gestalten.

Also der Rahmen inkl. angebrachter Ablage und Kopfteil.

Danke

Mehr lesen

29. April 2010 um 12:04

Hi
also, grundsätzlich kann man ein weißes lederbett, oder welche farbe auch immer,nur marginal reinigen lassen. denn die verfärbungen kommen in aller regel nicht unbedingt durch dreck, sondern sind ursache davon, dass das leder weich und rissig geworden ist. hierbei muss man dann auch noch unterscheiden, ob es sich hierbei um kunstleder oder echtleder handelt. echtleder kann man großflächig kaum retten. kunstleder könnte man reintheoretisch kleiben lassen. aber das ist so teuer, dass man auch gleich ein neues lederbett kaufen kann.
ich war grad mal im netz unterwegs. also, zum sachen reinigen kann ich dir http://www.lederbett-infos.de empfehlen und für nen neues lederbett kannste mal bei mobello oder auch bei http://www.schlafzimmertraum.de gucken.
Bei http://www.ebay.de habe ich letztens ein gebrauchtes lederbett gekauft. da war ich auch recht zufrieden mit.
lass es dir gut gehen und ich hoffe, ich habe dir ein wenig helfen können.

Gefällt mir