Home / Forum / Haus, Deko & Garten / Kostenvoranschlag beim Architekt-Kosten?

Kostenvoranschlag beim Architekt-Kosten?

11. April 2013 um 21:03 Letzte Antwort: 25. Februar 2015 um 14:46

Hallo,
ich wüsste gerne was ein Kostenvoranschlag beim Architekten kostet?
Würden gerne einen Architekten aufsuchen und mit ihm mal all unsere Vorstellungen planen und einen Preis dann wissen was unser Traumhaus so kosten würde. Und mit diesen Kostenvoranschlag dann zur Bank gehen und nachfragen ob man einen Kredit in der Höhe bekommen würde.
Wenn ein Kredit dann nicht genehmigt wird und der Traum vom bauen dann erst einmal geplatz ist, was müsste ich denn dann in etwa an dem Architekten zahlen? Für die Plannung die er bis dahin gemacht hat?

Ich hoffe ihr könnt mir da ungefähre Summen nennen.
Vielen Dank schon mal

Mehr lesen

12. April 2013 um 7:33

Geh zu einem Bauträger
und lass dich unverbindlich informieren. Dort kannst du deine Vorstellungen in (meistens) vorgegeben Haustypen einbringen. Dann kan man dir dort auch sagen was dich das Ganze kosten wird.

3 LikesGefällt mir
4. Mai 2013 um 15:27

Einfach zum Architekten und sich beraten lassen...
Hallo,

ein erstes oder auch zweites Beratungsgespräch beim Architekten ist in der Regel kostenlos. Es sind keine Rechtsanwälte... Einfach eine Rechnung für ein Gespräch aus der Tasche ziehen ist nicht üblich.
Sonst könnte sich kein Architekturbüro auf dem Markt halten.

Ein Architekt kann Euch eine Kostenschätzung nach vorheriger grober Vorplanung zu "Eurem Traumhaus" erstellen.
Allerdings, hängt eine Planung für ein Haus von vielen Faktoren ab. Habt Ihr schon ein Grundstück?
Wenn ja, welche Möglichkeiten der Bebauung bietet dieses Grundstück überhaupt. Bauordnungsrechtlicht ist nicht immer alles erlaubt (Höhe, Dachform, Abstandflächen). Gibt es einen Bebauungsplan? ...etc.
Falls Ihr noch kein Grundstück im Auge habt, macht es auch wenig Sinn, die Planung für ein Haus vorzunehmen, welches dann nachträglich auf ein finanzierbares Grundstück angepasst und dann wieder umgeplant werden muss.
Man lässt sich ja auch keine Küche planen, wenn man seine neue Wohnung noch nicht kennt....?!

Mein Tipp, geht zu einem Architekten, tragt Eure Ideen (Wünsche) vor und Ihr werdet sehen, es gibt soooo viele Möglichkeiten die Euch nicht bekannt sind, Dinge, die im Vorfeld geklärt und berücksichtigt werden müssen.
Außerdem, auch wenn Euch schon alles zu 100% zum Thema Traumhaus klar sein sollte, werden die Fachleute Euch noch etliche Dinge aufzeigen, die unbedingt zu einer Hausplanung dazu gehören und nicht vergessen werden dürfen.
Aber dafür ist ein Architekt nunmal da, mit Euren Wünschen und finanziellen Möglichkeiten ein für Euch perfektes Haus zu planen und zu realisieren (Kompromisse vorausgesetzt).

...und falls Euch der erste Architekt nicht zusagt, geht zu ein zwei weiteren. Auch die persönliche Schiene muss funktionieren!!!!!

Gruß
Lars




Gefällt mir
26. April 2014 um 11:18

.
Hallo,

wir haben für die reine Grobplanung 950 Euro bezahlt. Der Preis wäre geblieben, wenn wir keinen weitergehenden Vertrag geschlossen hätten. So hat es sich dann später verrechnet.
Ob andere auch in dem Preisbereich liegen, kann ich dir nicht sagen.
Gruß

1 LikesGefällt mir
5. Mai 2014 um 16:36

Kosten
Hallo, bei mir kostet es zwische 800 - 1.000 inkl. eies Entwurfes. Die Kosten werden dann verrechnet.
Dann hat man alles fundierte für die Bank.

Gefällt mir
25. Februar 2015 um 14:46

Architekt
Hallo, (wenn auch etwas spät)
also ich persönlich kenne mich mit den Kosten nicht aus, aber mein Bruder hat sein Haus auch von Architekten Bauen lassen. Er hat ziemlich lange gesucht, denn ihm war die Energieeffizienz bei seinem Bauvorhaben wichtig. Nach der optimalen Beratung hat er sich schließlich für diesen entschieden http://www.huebner-architekten.de/ Dort wurde erstmal analysiert und geplant. Mein Bruder hat seine Entscheidung bis heute nicht bereut.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen