Anzeige

Forum / Haus, Deko & Garten

Klo verstopft. Was kann ich tun?

Letzte Nachricht: 16. März 2023 um 7:33
M
mfe
23.10.22 um 20:33

Hallo Zusammen, 

Seit mehrere Wochen ist mein Klo verstopft. 
Ich habe zwei kleine Kinder und vermute, dass sie zu viel klopapier oder feuchttücher rein geworfen haben.

Ich habe versucht mit den Pömpl, die Sanitärspirale, Essig und Natron und weiteres die Verstopfung zu beheben aber es hat leider nicht funktioniert. 

Mir ist aufgefallen, dass das loch relativ klein ist. Das wurde mir auch von einen Baumarktmitarbeiter bestätigt, der meinte, dass es keine Deutsche DIN norm wäre. 

Fakt ist, dass ich nicht weiß warum die Verstopfung kommt und wie ich diese entgültig lösen kann. 

Wenn ich die Klospülung betätige, geht das Wasser bis zum Rand der Toilette dann wird sie langsam abgesaugt und dann wird eine kleine Menge an Wasser wieder rausgegangen. 

Ich möchte nochmal ein paar versuchen starten bevor ich eine Firma anrufen muss.
Laut Vermieter liegt das nicht an der neue Toiletten.

Bitte um Hilfe. 

Mehr lesen

fuechslein-101
fuechslein-101
30.10.22 um 20:39

Klopapier hätte sich in der Zeit aufgelöst, auch feuchtes. Feuchttücher haben hingegen nichts im Klo zu suchen. 

Die Frage ist, wo die Verstopfung ist, ob noch in der Keramik oder irgendwo im Abfluss. Zur Not die Keramik vorsichtig abschrauben, um direkt an das Abflussrohr zu kommen!

Gefällt mir

B
booshido98
27.12.22 um 0:36

Schönen Tag. Wenn Ihre Toilette verstopft ist, rate ich Ihnen dringend, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Coole Installateure können Ihnen bei der Beseitigung dieses Problems helfen. Sie sind professionell und erledigen die Arbeit schnell und effizient.

Gefällt mir

R
ruben_29152759
29.12.22 um 9:25
In Antwort auf mfe

Hallo Zusammen, 

Seit mehrere Wochen ist mein Klo verstopft. 
Ich habe zwei kleine Kinder und vermute, dass sie zu viel klopapier oder feuchttücher rein geworfen haben.

Ich habe versucht mit den Pömpl, die Sanitärspirale, Essig und Natron und weiteres die Verstopfung zu beheben aber es hat leider nicht funktioniert. 

Mir ist aufgefallen, dass das loch relativ klein ist. Das wurde mir auch von einen Baumarktmitarbeiter bestätigt, der meinte, dass es keine Deutsche DIN norm wäre. 

Fakt ist, dass ich nicht weiß warum die Verstopfung kommt und wie ich diese entgültig lösen kann. 

Wenn ich die Klospülung betätige, geht das Wasser bis zum Rand der Toilette dann wird sie langsam abgesaugt und dann wird eine kleine Menge an Wasser wieder rausgegangen. 

Ich möchte nochmal ein paar versuchen starten bevor ich eine Firma anrufen muss.
Laut Vermieter liegt das nicht an der neue Toiletten.

Bitte um Hilfe. 

Du brauchst gar nicht die Sanitärfirma anrufen , wende Dich an den Vermieter.

Es gibt Soiralen , die mehrere Meter lang sind , dieses wäre noch eine Möglichkeit 

Oftmals fallen auch diese Wc Reiniger aus Plastik in die die Rohre , die am Rand festgesteckt werden.

1 -Gefällt mir

Anzeige
L
linton_29168717
02.01.23 um 14:11

Problem behoben?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

femprincess
femprincess
06.03.23 um 10:12

Wenn es sich um eine Mietwohnung handelt, ist der Vermieter der richtige Ansprechpartner für das Problem. Schildere ihm einfach nochmal die Dringlichkeit der Situation. Das beim Spülen jedesmal das Wassser bis zum Rand der Toilette hochsteigt ist definitiv nicht normal. Irgendwas stimmt da an oder in den Rohren nicht. Es kann ja auch sein, dass innerhalb der Rohre eine Verstopfung vorliegt. Meine Schwägerin hatte beispielsweise jahrelang Essensreste und dergleichen über die Toilette entsorgt. Am Ende musste die anrücken, weil von jetzt auf gleich plötzlich gar nichts mehr ging. Wie sich herausgestellt hat, hat sich wohl das Fett aus den Essensresten mit dem Kalk aus dem Wasser verbunden und die Rohre dicht gemacht. Es muss also nicht unbedingt an feuchtem Toilettenpapier oder Feuchttüchern liegen. Wobei die Vermutung nahe liegt, dass diese dafür verantwortlich sein könnten, wenn ihr diese nutzt. Wie auch immer: Abwarten und nichts unternehmen, wird die Situation vermutlich nicht gerade besser machen.

Gefällt mir

B
bourly776
15.03.23 um 0:46

Guten Tag. Es scheint mir, dass Meister aus mit diesem Problem ideal umgehen können, sie sind unwirkliche Profis.

Gefällt mir

Anzeige
amararosenrot
amararosenrot
16.03.23 um 7:33

Es klingt so, als wäre die Verstopfung tiefer in der Wand und wäre somit ein Problem des Vermieters, welches behoben werden muss. Bezüglich der diversen "Mittelchen", die du schon verwendet hast, kann ich dir nur den Rat geben, lass es sein, meist bringt das alles nichts. Man muss hier sogar aufpassen, dass das die Verstopfung nicht noch verschlimmert. Such dir bitte eine und lass die Arbeit von einem Fachmann erledigen. 

In der heutigen Zeit wird auch bei der Rohrreinigung Wien nicht mehr mit irgendwelchen Chemikalien gearbeitet, es kommt hingegeben ein Rüttelschlauch zum Einsatz oder eine Hochdruckspülung. Dies ist zum Beispiel ein Punkt, der mir ganz wichtig ist. Ich achte von mir aus auch sehr auf die Umwelt und möchte daher, dass auch solche Arbeiten umweltschonend erledigt werden. 
 

Gefällt mir

Anzeige