Home / Forum / Haus, Deko & Garten / Kennt sich jemand mit Unfallverhinderung im Bad aus?

Kennt sich jemand mit Unfallverhinderung im Bad aus?

7. März 2017 um 15:40 Letzte Antwort: 23. Juni 2017 um 13:07

Hey ihr lieben, meine kleinen sind nun in einem Alter wo ich nicht ständig nach ihnen sehen kann und sie schon auch mal alleine zu hause sind. Vor einer Woche ist der kleine, beim in die Badewanne steigen auf die Kante gefallen, weil er ausgerutscht ist. Zum Glück war ich zu Hause und konnte ihn sofort in Krankhaus fahren, aber jetzt habe ich Angst, das was passieren könnte wenn ich auf arbeit bin und die beiden zu hause auf die Idee kommen im Bad zu spielen. Kennt ihr irgendwas, was solchen Unfällen vorbeugen kann?

Mehr lesen

7. März 2017 um 15:54

Ohje deine Ängste kann ich verstehen. Das Bad abschliesen geht ja leider auch nicht, sonst müsstest du wieder Töpchen davor stellen....
Ich kenne von meiner Mutter so etwas, das hat sie weil sie nicht mehr ihre Kniee richtig benutzen kann und deswegen nicht mehr ihr Bein über die Badewanne heben kann. Das nennt sich Badenwannentür. Schau mal hier, http://www.magicbad.com. Ansonsten schau mal hier: https://www.elements-show.de/blog/bad/planschen-toben-spritzen-so-werden-badewannen-kindersicher die geben auch Tipps wie man das Badezimmer kindersciher machen kann. http://new-swedish-design.de/de/kindersichere-wohnung-ratgeber die haben auch verschieden Tipps. Hast du es schonmal mit diesen kleinen rutschfesten Stickern versucht, das macht die ganze Sache auch schon sicherer. Aber du solltest wirklich mit deinen Kindern reden, alleine im Badezimmer sollten sie sowieso nicht sein. Was ist wenn sie auf die idee kommen baden zu gehen. Das klingt jetzt vl übertrieben, aber kinder ertrinken viel schneller als erwachsene weil ihr Kopf so schwer ist, amn bekommt das nicht mal mit, weil seine Kraft haben nach Hilfe zu rufen. An deiner Stelle würde ich den beiden klar machen, das das badezimmer tabu ist wenn du nicht dabei bist.

Gefällt mir
7. März 2017 um 16:56

Ja ich finde Joanamoana hat total recht. 

Gefällt mir
8. März 2017 um 18:21

Schau mal ob so eine grip Antirutschbeschichtung was für Euch ist.
Meine Eltern haben das in ihrer begehbaren Dusche und es wird auch in Kliniken eingesetzt. Wenn mann darauf steht, fühlt es sich ein bischen an wie Sand unter den Füßen.
 

1 LikesGefällt mir
10. Mai 2017 um 9:20

Badewanne mit Kindern find ich nicht so gut auch bei Älteren Menschen ist dieser rutsch Gefahr da leider zu hoch. Ich habe mir eine Walk in dusche dass heisst so eine begehbare dusche einbauen lassen, damit mein Sohn und meine Eltern es viel leichter haben und auf dem Boden habe ich eine rutschfeste matte hingelegt. Diese duschwand glas habe ich mir bestellt gehabt, daher auch die weiter empfehlung an euch.
 

Gefällt mir
23. Juni 2017 um 13:07

Wie schon gesagt, würde ich in die Badewanne so eine Rutschmatte reinlegen. Gabs damals als ich klein war schon. Das mindert das Risiko des ausrutschens zwar, es kann natürlich immer was passieren. Kinder toben nun mal, ich glaub bis zu einem gewissen Alter sollte man sie im Badezimmer genauso wie in der Küche usw. nicht alleine lassen. Es kann halt leider immer was passieren.

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen