Home / Forum / Haus, Deko & Garten / Hilfe Motten! Bitte dringend um jeden Rat!

Hilfe Motten! Bitte dringend um jeden Rat!

15. Juni 2005 um 9:30

ich hätte zwei Fragen bzgl. Motten:

1. Wie schütze ich meine Kleider vor Motten?

Dazu gibt es ja zahlreiche Angebote auf dem Markt. Angefangen vom Mottenpapier bis Lavendelsäckchen etc. auch gibt so Clips, die man an der Innentür vom Kleiderschrank befestigt. Meine Bedenken hierbei sind, ob diese Mittel auch mir einen Schaden verursachen können. Beispielsweise, wenn dieses sich dieses Mittel an meiner Kleidung festsetzt, z.B. dieses Mottenpapier und ich danach beim Tragen Allergien auf der Haut etc. bekommen kann. Ich benötige ein Mittel, was gegen Motten schützt, aber mir nicht schadet, d.h., dass ich ohne vorher die Kleidung zu waschen anziehen kann.Dabei habe ich mal gehört, dass Seifen sehr gut sein sollen. Einfach ein paar Seifen zwischen die Kleidungsstücke würde genügen. Stimmt das?

2. Was mache ich, wenn ein Mottenbefall bereits vorliegt?

Es handelt sich hierbei um unser Teppich und Pullover, den wir in den Keller getan haben. Nun haben sich viele Motten drangemacht. Wie beseitige ich hierbei die Motten?

Für Ihren Rat wäre ich sehr dankbar!

Schöne Grüsse
Sara

Mehr lesen

16. Juni 2005 um 16:54

Tu es weg
Wirklich, alles was befallen ist. Es ist fast unmöglich, mit normalen Mitteln Motten wieder loszuwerden. Die Eier sind gerade mal einen Millimeter groß und werden zum Teil innerhalb der Klamotten abgelegt - also keine Chance, die wegzukriegen.Die siehst Du nicht mal..
Du kannst auch die Sachen in einer Plastiktüte in das Eisfach tun, für eine Woche - aber wie praktisch ist das??? Bei einem Teppich???

Wir haben seit ca. 1 Jahr ein Mottenproblem und kriegen es nicht wirklich in den Griff, trotz Mottenfallen, Duftsäckchen etc. etc. Wir finden immer mal wieder eine Motte... Man hat ja auch tausend Sachen, wo sie drin sein können, Schränke, Vorhänge, Sofabezüge etc. etc.

Bei den Duftdingern nimm einfach diese Lavendelsäckchen, die helfen zuverlässig und sind garantiert ungiftig. Nur kann man sie halt nicht überall hintun und muss sie außerdem regelmäßig ersetzen.

Die letzte Chance bei Motten ist übrigens der Bezug von Schlupfwespeneiern. Die schlüpfen dann bei Dir und die killen Motten ziemlich zuverlässig. Wenn sie keine Motten mehr finden, sterben sie. Allerdings wer will das schon in der Wohnung haben?
Wir ziehen jetzt bald um und versuchen dann, das Umzugsgut so gut es geht zu säubern, Klamotten waschen, Teppiche und Vorhänge (sowieso alt) fliegen weg. Hoffentlich haben wir es dann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Was tun, wenn sich die Farbe von Bluse nach dem Waschen verwischt?
Von: xanthe_12287407
neu
28. Mai 2004 um 14:54
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen