Home / Forum / Haus, Deko & Garten / Elektrische Haushaltsgeräte - Ausstattung fürs Haus / Herd / Cerankochfeld

Herd / Cerankochfeld

25. Mai 2009 um 11:08 Letzte Antwort: 19. April 2013 um 9:54

Hallo,

wir haben uns kürzlich einen gebrauchten Herd mit Cerankochfeld gekauft, der optisch noch top aussah und angeblich auch richtig funktioniere. Anschließen lassen hatten wir ihn von einem Elektriker. Die ersten Male kochen liefen auch problemlos ab. Dann plötzlich war es so, dass eine Platte nur sehr verzögert anging. Und dann läuft es jetzt immer so ab, dass die Platten ständig aus und wieder angehen, ohne dass wir was verändern. Die Lämpchen, die anzeigen, dass die Platte warm ist, leuchten durchgehend, nur die Kochfelder an sich gehen abwechselnd an und aus.

Woran könnte das liegen?

Ein Bekannter meinte, bei ihm sei das auch so. Er sagte, wenn das Kochfeld eine bestimmte Temperatur erreicht habe, schalte es automatisch wieder runter, das Feld würde dunkel, und erst dann wieder rot, wenn es neu aufheizt, weil es unter eine bestimmte Temperatur ging. Das sei bei allen Cerankochfeldern so.

Dagegen spricht aber, dass es am Anfang anders war. Auch die Ceranfelder am Herd meiner Mutter sind permanent rot.

Kennt ihr das, dass die Felder einfach ausgehen??

Danke und Gruß
i.

Mehr lesen

19. April 2013 um 9:53

Cerankochfeld
Ich weiß nicht, was der Grund sein könnte. Vielleicht Herd ist kaputt. Am besten kaufen Sie einen neuen Herd. Ich habe eine Fagor Induktionsherd IFT-4R Electro-Kochfeld. Siehe hier:

Gefällt mir
19. April 2013 um 9:54

Cerankochfeld
Ich weiß nicht, was der Grund sein könnte. Vielleicht Herd ist kaputt. Am besten kaufen Sie einen neuen Herd. Ich habe eine Fagor Induktionsherd IFT-4R Electro-Kochfeld. Siehe hier: http://www.induktionskochfeldtest.com /

Gefällt mir