Home / Forum / Haus, Deko & Garten / Hallo alle, ich brauche hilfe zum Thema Umzug in eine neue Stadt

Hallo alle, ich brauche hilfe zum Thema Umzug in eine neue Stadt

18. Januar 2011 um 17:54

Hallo,

Ich wohne schon mein ganzes Leben in derselben Stadt und ich fühle mich hier nicht wohl. Ich möchte mein Leben verändern und in eine andere Stadt ziehen. Ich habe mir eine Stadt ausgeguckt und nun weiß ich nicht mehr was ich zuerst machen soll, da sie weit weg ist.
Ich habe hier eine Wohnung und einen Job.
Ich will auch die Fima verlassen, da ich mich da auch nicht wohl fühle.

Mein Problem ist, was muss ich zuerst tun?
Mir eine Wohnung in dieser Stadt suchen? Und sozusagen beide bezahlen, damit ich dort Arbeit finde?
Oder erst Arbeit suchen, aber wer stellt schon jemanden ein der so weit weg wohnt und da keine Wohnung hat? Man darf auch die Kosten nicht vergessen und das ich 3 Monate Kündigungsfrist habe wegen der Wohnung.
Ich würde mich sehr freuen über Antworten und Erfahrungen, die ihr gemacht habt, Weil, ich steh ziemlich allein davor.

Mehr lesen

19. Januar 2011 um 16:45

Alsooo
ersteinmal würde ich mich nach einer geeigneten Arbeitsstelle in deiner neuen Wahlheimat umschauen. Bewerbungen schreiben etc etc. das dauert ja eh seine Zeit bis man da mal ein Vorstellungsgespräch bekommt. Für Vorstellungsgespräche musst du dir dann halt einfach Zeit nehmen und dort hin fahren.
Eine Zweitwohnung in deiner Wahlheimat zusätzlich zahlen frisst dir ja die Haare vom Kopf.
Natürlich stellt ein Arbeitgeber jemanden ein auch wenn er nicht in der Stadt wohnt, du hast ja dann schliesslich vor wegen der Stelle dort hin zu ziehen!
Wenn du Arbeit gefunden hast -> Wohnungssuche Der rest erledigt sich dann!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2011 um 20:08
In Antwort auf fahima_12889908

Alsooo
ersteinmal würde ich mich nach einer geeigneten Arbeitsstelle in deiner neuen Wahlheimat umschauen. Bewerbungen schreiben etc etc. das dauert ja eh seine Zeit bis man da mal ein Vorstellungsgespräch bekommt. Für Vorstellungsgespräche musst du dir dann halt einfach Zeit nehmen und dort hin fahren.
Eine Zweitwohnung in deiner Wahlheimat zusätzlich zahlen frisst dir ja die Haare vom Kopf.
Natürlich stellt ein Arbeitgeber jemanden ein auch wenn er nicht in der Stadt wohnt, du hast ja dann schliesslich vor wegen der Stelle dort hin zu ziehen!
Wenn du Arbeit gefunden hast -> Wohnungssuche Der rest erledigt sich dann!

Umzug
Danke für deine Antwort. Ich habe schon Bewerbungen geschrieben, aber leider noch gar keine Antwort bekommen Ist natürlich nicht gut, wenn sich das noch lange hinzieht, weil ich mich auf meiner Arbeit gar nicht wohl fühle und die Arbeit auch keinen Spaß macht. Sowohl auch privat hier in meiner Stadt. Ich werde es weiter versuchen eine neue Stelle zu finden. Aber was ist, wenn ich nichts finde? Das Jahr halte ich nicht mehr aus auf der Arbeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2011 um 10:45

Gelernt?
und wenn du dein kreis der stellen bzw auch die umgebung der neuen heimat mit in betracht ziehst? es muss ja nciht weit sein und wenn du ein auto hast oder die anbindungen gut sind würde ich da vllt auch mal die fühler ausstrecken ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2011 um 13:58

Kündigungsfrist
ich würde mir zunächst eine neue Arbeit suchen, Du wirst doch bei Deinem Job auch eine Kündigungsfrist haben? Wenn Du natürlich so gut verdienst, dass Du Dir zwei Wohnungen leisten kannst, aber was soll der Sinn sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2012 um 18:25

Umzug
also grundsätzlich sollte man erst einen neuen job suchen und dann umziehen. das ist sicherlich nervenaufreibend, wenn die neue stadt weit weg ist und man zu vorstellungsgesprächen fahren muss, aber: kein vermieter gibt dir eine wohnung, wenn du ihm sagst, dass du, sobald du die neuen wohnung hast, kündigen wirst - ohne feste neue stelle.
wenn dein umzug so weit ist, dann schaue mal hier, da ist eine checkliste zum thema umzug:

http://www.stadtstudenten.de/2012/01/service-umzug/

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook