Home / Forum / Haus, Deko & Garten / Haus - Garten / Goldgleditschie

Goldgleditschie

5. Juni 2014 um 0:44 Letzte Antwort: 8. Juni 2014 um 19:10

Hallo!

Wir wollen unseren Garten mediterran gestalten.
In eine Ecke würde eine Goldgleditschie gut reinpassen, einfach wegen der Fernwirkung des Baumes. Die Pflanze ist jedoch keine Pflanze aus dem Süden.
Wirkt die Goldgleditschie dennoch wie ein mediterranes Gewächs auf euch, so allein von der Optik her?
Ich empfinde sie schon mediterran aussehend.

Freu mich auf eure Antworten!

Viele Grüße

Mehr lesen

7. Juni 2014 um 23:52

Grenzabstand?
Hallo glyzinie,

unser Garten ist riesig.
Der Baum ist schon gepflanzt. Zur Grenze hin sind es ca 9 m. Er sieht anders aus, ungewöhnlich. Unsere Nachbarn waren ganz begeistert, weil er so schön hellgrün sei. Aber stimmt, er ist mittlerweile schon mehr hellgrün als gelb.
Wir wollen den Baum aber nicht 12 m hoch werden lassen. Vorher wird er zurechtgestutzt. Aber das dauert noch Jahre, bis es mal soweit ist.

Weißt du, wie weit man einen Baum von der Grenze entfernt pflanzen muss, wenn die Grenze das Nachbarhaus ist??

Gefällt mir
8. Juni 2014 um 19:10


So knapp neben die Nachbarsgrenze würde ich aber keinen Baum pflanzen wollen, auch wenn es gesetzlich erlaubt ist.

Wir lassen uns überraschen, wie der Baum ausfällt, was genau er für Formen annimmt usw.
12 m Höhe sind uns jedoch letztendlich zu hoch.

In der Nähe steht eine Blutpflaume. Der Baum, der ursprünglich ein Busch war, hat mir nie sonderlich gefallen, war gewöhnlich, sieht man ja ganz oft.
Vor wenigen Jahren haben wir dem Baum einen Schnitt verpasst. Er ist jetzt schirmförmig und von der Ferne ein Hingucker. Das ganze Bild ist jetzt verändert.

Bist du kein Fan von der Goldgleditschie?
Wie stehst du denn zu dieser Pflanze?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers