Home / Forum / Haus, Deko & Garten / Haus - Dekoration / Getragene Klamotten

Getragene Klamotten

11. Juni 2004 um 13:33 Letzte Antwort: 22. Juni 2004 um 13:32

Hallo,

ist vielleicht eine etwas blöde Frage:

Wie verräumt ihr Klamotten, die ihr einmal getragen habt und die wegen dem einen Mal nicht gewaschen werden müssen ? Hängt ihr die in den Kleiderschrank oder separat ?

Mein Freund meint nämlich, in den Schrank hängen wär "unhygienisch".....

Vielen Dank für eure Tipps !

Mehr lesen

12. Juni 2004 um 20:29

Lüften...
Wenn ich etwas nur einmal getragen habe und es noch nicht "reif" für die Waschmaschine ist (also kein Zigarettenrauch etc.), dann lüfte ich es auf einem Bügel draußen und hänge es wieder in den Kleiderschrank. Was soll daran "unhygienisch" sein? Und wenn schon... lieber "unhygienisch" als nur für nichts die Umwelt (und eigentlich auch die Geldbörse) zu belasten.

Gefällt mir
18. Juni 2004 um 22:45

Draußen lassen
ich habe neben meinem kleiderschrank ein regal angebracht, indem alle sachen liegen die nochmal ohne waschen getragen werden können.

die sachen zurück in den schrank zupacken wäre mir auch zu "unangenehm"...

Gefällt mir
22. Juni 2004 um 13:32

Ehrlich gesagt,
hab ich mich auch shcon mal gefragt, wie andere das wohl regeln . Aus irgendwelchen mysteriösen Gründen handhabe ich das unterschiedlich: Blusen und Hosen, die ich normalerweise auf Bügeln im Schrank hängen habe, kommen nach dem Auslüften, sofern Wäsche echt noch nicht nötig ist, wieder zurück in den Schrank. Pullis und T-Shirts allerdings, die ich normalerweise in Fächern stapele, mag ich getragen nicht mit den sauberen mischen, sondern lasse sie auf Bügeln an einem Kleiderständer im Schlafzimmer hängen, oder lege sie solange einfach über die Sofalehne, das Fussende vom Bett oder so. Nicht besonders dekorativ, ich weiß.... Vielleicht mag ich sie nicht wieder zusammenlegen, weil ich Angst habe, sie könnten irgendwie "muffig" werden...keine Ahnung...aber die Sachen auf Bügeln hängen nunmal lockerer, da hab ich keine Bedenken in der Richtung.

Grüße
sternelf*

Gefällt mir