Anzeige

Forum / Haus, Deko & Garten

Fensterdeko zu Weihnachten

Letzte Nachricht: 30. Januar 2023 um 8:35
fuechslein-101
fuechslein-101
27.09.22 um 17:00

Heute in einem viertel Jahr ist es schon wieder durch: das Weihnachtsfest.

Ich komme ja nun aus einer Gegend, in der es eine lange Tradition hat, in der Adventszeit die Fenster weihnachtlich zu dekorieren. Herrenhuter Sterne (die ja hier praktisch zu Hause sind), Schwibbögen aus dem nahen Erzgebirge oder auch die wunderschönen Schwedenläuchter, es gibt viele Möglichkeiten einer weihnachtlichen Fensterdeko.

Wie schaut es bei euch aus, schmückt ihr überhaupt bzw. trotz steigender Energiepreise? 

Ich habe vor jahren schon begonnen, unsere Fensterdeko auf LED umzurüsten, von daher nerven mich die Stromkosten in dieser Beziehung nicht. Und es gab noch nie ein Jahr, in dem unsere Stubenfenster nicht geschmückt waren.

Mehr lesen

mascha11
mascha11
01.10.22 um 19:24

Es ist immer spannend abends im Dezember durch die Straßen zu marschieren und die schönen Lichter in den Fenstern zu sehen. Besonders die leuchtenden Sterne haben was schönes.

Ob sich die Energiekrise und die damit ansteigenden Energiepreise auf die diesjährige Deko auswirken, weiß ich nicht. Vielleicht.

 

Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
17.10.22 um 22:34
In Antwort auf mascha11

Es ist immer spannend abends im Dezember durch die Straßen zu marschieren und die schönen Lichter in den Fenstern zu sehen. Besonders die leuchtenden Sterne haben was schönes.

Ob sich die Energiekrise und die damit ansteigenden Energiepreise auf die diesjährige Deko auswirken, weiß ich nicht. Vielleicht.

 

Ich liebe z.B. die Herrenhuter Sterne! Und auch die gibt es ja auch mit energiesparender LED-Beleuchtung und schön klein fürs Fenster. 

Gefällt mir

mascha11
mascha11
25.10.22 um 21:30

Die roten Herrenhuter-Sterne erinnern mich an meine frühere Heimat. Mag die sehr gern. 

1 -Gefällt mir

Anzeige
mascha11
mascha11
09.12.22 um 0:54

Bin inzwischen viel durch die Stadt gelaufen und habe viel gesehen. Es ist weniger geworden. Ich sehe kaum noch rote Sterne in meiner Stadt. Weihnachtsdeko fast gar nicht.

Vermutlich haben die hohen Gas-und Strompreise den Konsum verändert. 

Schade, dass so wenig Leute eine weihnachtliche Deko haben. 

 

Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
09.12.22 um 11:14
In Antwort auf mascha11

Bin inzwischen viel durch die Stadt gelaufen und habe viel gesehen. Es ist weniger geworden. Ich sehe kaum noch rote Sterne in meiner Stadt. Weihnachtsdeko fast gar nicht.

Vermutlich haben die hohen Gas-und Strompreise den Konsum verändert. 

Schade, dass so wenig Leute eine weihnachtliche Deko haben. 

 

Ich habe ja alles auf LED umgerüstet, die verbrauchen so gut wie keinen Strom. Vieles geht auch über Batterie, da sind Akkus drin, die ich nur einmal in der Woche wechseln muss.

Aber es stimmt, es werden immer weniger, die ihre Fenster weihnachtlich dekorieren, von den sechs Familien in unserem Haus sind wir inzwischen die einzigen. Schade. Aber vor unserem Wohnzimmer befindet sich eine Haltestelle vom Stadtbus, und gerade früh freuen sich vor allem die Kinder über unser Fenster. Und die bemerken auch jede kleine Veränderung an der Deko, die ich im Laufe der Vorweihnachtszeit vornehme. 

1 -Gefällt mir

mascha11
mascha11
11.12.22 um 22:43

Da bist du gut dabei, da LEDs ordentlich Strom sparen.

Es wird immer weniger, aber ich denke, es wird nicht nur der Strompreis sein sondern, es ist auch die Lebenseinstellung. 


Ich vesuche jedes Jahr gleich zu schmücken. Zumindest den Nachbarn dürfte das auffallen. Aber ich probiere auch mal Neues aus und dekoriere um. 

Gefällt mir

Anzeige
K
klaus-g.
12.12.22 um 10:53

Fensterdeko macht ja nur Sinn wenn man maximal in der ersten Etage wohnt. Muss denn das auch alles beleuchtet sein? Möglichst auch wild blinckend, damit nur ja keine Ruhe einkehrt. Bei mir leuchtet nichts elektrisch. Weihnachtsdekoration in der Wohnung und gut ist, ich muss nicht mit meinen Nachbarn kongurrieren, wer hat das hellste Fenster.
Batterien und Akkus sind jetzt auch nicht gerade umweltfreundlich.

Gefällt mir

mascha11
mascha11
12.12.22 um 12:02
In Antwort auf fuechslein-101

Ich liebe z.B. die Herrenhuter Sterne! Und auch die gibt es ja auch mit energiesparender LED-Beleuchtung und schön klein fürs Fenster. 

Hallo fuechslein,

es ist wirklich schön anzusehen beim Schlendern abends im Dunkeln, wie schön die Fenster glitzern. 

Ich erfreue mich jedesmal an dem Anblick. 

Gefällt mir

Anzeige
fuechslein-101
fuechslein-101
12.12.22 um 23:22
In Antwort auf mascha11

Hallo fuechslein,

es ist wirklich schön anzusehen beim Schlendern abends im Dunkeln, wie schön die Fenster glitzern. 

Ich erfreue mich jedesmal an dem Anblick. 

Ja. Ich meine, dieses neumodische Bling-Bling wäre für mich nichts, das Geblinker würde mich wahnsinnig machen! Aber so schön dezent...
 

2 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

mascha11
mascha11
13.12.22 um 19:36
In Antwort auf fuechslein-101

Ja. Ich meine, dieses neumodische Bling-Bling wäre für mich nichts, das Geblinker würde mich wahnsinnig machen! Aber so schön dezent...
 

Ein wirklich sehr schön geschmücktes Fenster. Da hat sich jemand viel Mühe gegeben. Sowas mag ich. Die Nussknacker, das dezente Licht vom Schwippbogen und dann noch die Schneeflocken und Schneebälle. 

Gefällt mir

Anzeige
mascha11
mascha11
13.12.22 um 19:38

Die kleinen Tannenbäume mag ich auch gerne. Man kann sie schmücken - muss man aber nicht.

Ich hab an meinen kleinen Dekobäumen immer allerlei Strohsterne usw dran. 

Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
13.12.22 um 20:05
In Antwort auf mascha11

Ein wirklich sehr schön geschmücktes Fenster. Da hat sich jemand viel Mühe gegeben. Sowas mag ich. Die Nussknacker, das dezente Licht vom Schwippbogen und dann noch die Schneeflocken und Schneebälle. 

Mit dem dezenten Licht, das ist der Vorteil der LED, zumal die Batterie- bzw. Akkubetrieben sind. Die Akkus werden tagsüber über ein kleines Solarpanel, welches sich am Nebenfenster zwischen den Grünpflanzen versteckt, aufgeladen (das Fenster hat Südseite), nur in den letzten Tagen war zuwenig Sonne, dass ich mit einem Ladegerät nachhelfen musste.

3 -Gefällt mir

Anzeige
mascha11
mascha11
13.12.22 um 23:02

Das mit dem Solarpanel ist eine richtig gute Idee. Da hast du null Stromkosten (fast).

Ach ja, das Fenster ist sehr schön dekoriert, aber das schrieb ich bereits. 

Die Weihnachtsdeko macht gute Laune. 

Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
14.12.22 um 10:34
In Antwort auf mascha11

Das mit dem Solarpanel ist eine richtig gute Idee. Da hast du null Stromkosten (fast).

Ach ja, das Fenster ist sehr schön dekoriert, aber das schrieb ich bereits. 

Die Weihnachtsdeko macht gute Laune. 

Ja, da gibt es so ziemlich kleine für Gartenlichterketten. Die schaffen es, 2 Akkus den Tag über aufzuladen. Die Schneeflocken und der Schwibbogen brauchen jeweils 2, nur die Girlande oben hängt an der Steckdose mit stolzen 3 Watt. Da sind die Stromkosten tatsächlich nahe Null.

1 -Gefällt mir

Anzeige
mascha11
mascha11
14.12.22 um 19:44
In Antwort auf fuechslein-101

Ja, da gibt es so ziemlich kleine für Gartenlichterketten. Die schaffen es, 2 Akkus den Tag über aufzuladen. Die Schneeflocken und der Schwibbogen brauchen jeweils 2, nur die Girlande oben hängt an der Steckdose mit stolzen 3 Watt. Da sind die Stromkosten tatsächlich nahe Null.

Die Schneeflocken (und der Schwippbogen) werfen ein schönes Licht. So eine Gartenlichterkette mit Solar hole ich mir auch. 

Gefällt mir

R
reyyseroo
15.12.22 um 15:59

 Diese Seite mit weihnachtlicher Fensterdekoration kann ich euch auf jeden Fall empfehlen, sie war sehr hilfreich für mich. 

Gefällt mir

Anzeige
M
maikehenke
30.01.23 um 8:35

Ich finde hier ansonsten auch noch
solche  eigentlich echt toll,
passen zu jeder Jahreszeit.

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige