Home / Forum / Haus, Deko & Garten / Wohnen - Umzug / Erfahrungen mit dem Freihalten von Parkplätzen?

Erfahrungen mit dem Freihalten von Parkplätzen?

13. April 2015 um 15:29

Mein Freund und Ich wollen nächsten Monat in unsere erste gemeinsame Wohnung ziehen und sind gerade dabei den Umzug zu planen.

Wir wollen uns das Geld für das Umzugsunternehmen sparen und planen deswegen einen 7.5 Toner zu mieten und mit ein paar Bierkisten die Gunst von unseren Freunden zu erwerben . Als ich in der Vergangenheit umgezogen bin, habe ich eigentlich immer nur mit den Nachbarn gesprochen, eine Bierkiste an den Straßenrand gestellt und den Parkplatz mit einem Eimer, Gaffer und einem Besen abgesteckt.

Mein Freund ist jetzt aber der Meinung, dass wir das besser beim Amt beantragen sollten, da es doch mit relativ hohen Strafen verbunden sein kann, wenn man erwischt wird. Persönlich denke ich dass er da aber etwas überreagiert, insbesondere da das auch nicht mit wenig Kosten verbunden ist.

Ich habe mich jetzt erkundigt und es scheint das man in meiner Stadt dies nicht direkt beim Ordnungsamt machen kann, sondern über ein privates Unternehmen gehen muss.
Ich habe diese Firma dann über Google gefunden, die so einen Service anbietet:

https://www.halteverbot123.de/index.html

Glaubt Ihr dass es wirklich notwendig ist? Persönlich habe ich noch nie gehört, dass jemand wegen eines Umzuges eine Strafe vom Ordnungsamt bekommen hat.
Freue mich über jeden Input.

Mehr lesen