Home / Forum / Haus, Deko & Garten / Haus - Dekoration / Einkaufen und seine Tücken...

Einkaufen und seine Tücken...

1. Februar 2005 um 18:21 Letzte Antwort: 17. Februar 2005 um 15:31

Einkaufen wird immer schwieriger!
(Vor allem, wenn man keine Brille aufhat...)

Ich schäl grad so stupid Kartoffeln fürs Mittagessen, da ertönt aus dem Bad meiner Tochter ein schriller lauter Schrei:
MAMA !

Das Schlimmste vermutend schmeiß ich Kartoffeln und Schäler hin, renn die Treppen hinauf:
Was ist denn passiert?
Töchterlein kommt aus dem Bad, eine Tube Zahnpasta in der Hand: Das ist doch keine Zahnpasta!!!
Ich: Wieso?

Es stellt sich heraus: Auf der Tube steht, dass die Zahnpasta für Leute ab 50 Jahren gedacht ist...

Da ich nicht verantwortlich sein will für die befürchtete, zu früh einsetzende Vergreisung meiner Tochter, gebe ich ihr eine andere Zahnpasta, nehme die Seniorenpasta mit in die Küche und studiere die Aufschrift.

Die Inhaltsanalyse bringt mich aber nicht wirklich weiter...

Ich räume die böse Zahnpasta weg und schäle weiter Kartoffeln, während ich darüber nachdenke, was an einer Zahnpasta für Senioren wohl anders sein könnte...

... dann fällt mir ein, dass das nicht das erste Mal ist, dass mein Mann ganz harmlos eingekauft hat und seltsame Dinge nach Hause brachte (er muss samstags immer einkaufen gehen, während ich die Wohnung mach):

Einmal brachte er Sojamilch mit!
Er hat es nicht gemerkt, die Flasche sieht aus wie eine gewöhnliche Milchflasche, stand ganz unschuldig neben der anderen normalen Milch, nur dass halt relativ klein !!! draufsteht, es sei Sojamilch...
Wir packten die Flasche mit dem verdächtigen Inhalt in den Kühlschrank (etwas abseits von den normalen Lebensmitteln um evtl. Infektionen zu vermeiden) und als das Haltbarkeitsdatum abgelaufen war, schüttete ich sie weg (Das lief wieder mal unter dem Motto: Heb mas auf, oder schmeiß mas gleich weg?).

Oder der Orangensaft einer ganz bekannten Firma.
Aufgemacht, getrunken, ausgespuckt:
iiiieeeeh! Der ist ja schon umgekippt! Der gärt schon!

Ich probiere: Ja, der bitzelt schon auf der Zunge.
Also: weggekippt, das Zeugs.
Als ich die Flasche säubere (war eine Pfandflasche) lese ich plötzlich auf dem Etikett: Mit Kohlensäure versetzt
Daher das Bitzeln...

Ähnliches passierte mit dem Toast: (Jetzt mit Calcium!), wo ich meinen Mann fragt, ob er jetzt wolle, dass ich allmählich langsam verkalke...

... oder mit der Halbfettbutter (entweder echte Butter oder keine!)

Wenn ich jetzt immer die Einkaufsliste für meinen Mann schreibe, sieht das etwa so aus:

Milch (echte von Kühen, mit 3,5 % Fett, bitte achte auf das MHD)

Cornflakes (normale und nur die von der Firma X.!!! und ohne Kokos oder sonst was drauf)

Orangensaft (ohne Molke und ohne Kohlensäure)

Milchreis (ohne Dieter Bohlens Konterfei auf dem Deckel dann mag ihn B. nämlich nicht und muss das Bild erst mit Kugelschreiber verkritzeln ehrlich!)

Shampoo (nicht gegen alte Schuppen bei Jugendlichen mit getöntem Haar)

Toastbrot (wenn es von der Firma Y. ist, pass auf, dass es ohne Calcium ist)

Salz (mit Jod, dass wir keinen Kropf kriegen, aber ohne Fluor, das ist schon in der Zahnpasta drin)

Zahnpasta (FÜR JUGENDLICHE geeignet)
...

Ich warte nur drauf, dass mein Mann vom Einkaufen heimkommt und sagt:
Tut mir leid, aber Zahnpasta für Jugendliche konnte ich nicht finden. Ich habe halt ganz normale gekauft, was gar nicht so leicht war...




Mehr lesen

2. Februar 2005 um 20:23

Einkaufen...
Männer kann man einfach nicht alleine zum Einkaufen schicken! *gg*
Meiner Bekommt auch einen Einkaufszettel mit genauen Beschreibungen. Er bringt es sonst fertig, genau die Dinge zu kaufen, die ich nicht wollte. Zusätzlich muss ich die Liste sortieren, denn manche Dinge gibt es eben nicht bei ALDI. Und so schreibe ich ihm noch auf, was er wo einkaufen soll. Würde ich das Alles nicht machen, wäre unser Einkauf entweder doppelt so teuer oder ich müsste unsere Kinder mit Unmengen an Chips satt bekommen.

Gefällt mir
2. Februar 2005 um 20:28

)
du sprichst mir aus der Seele - ich lach mich kaputt!!!
)

Gefällt mir
16. Februar 2005 um 23:49


danke für den schönen artikel!

liebe grüße

Gefällt mir
17. Februar 2005 um 15:31

Tausend Dank
für diesen köstlichen Beitrag, er hat alle um mich herum zum brüllen gebracht. Er war wirklich sehr informativ.
Honigbrot, Du hast unseren Tag gerettet,hupps, wir müssen wieder raus, ein Notfall...

Gefällt mir
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram