Home / Forum / Haus, Deko & Garten / Dachausbau ?

Dachausbau ?

6. August 2008 um 19:44 Letzte Antwort: 19. September 2016 um 17:46

Schönen Nachmittag euch allen!
Seit Wochen grübel ich, wie ich mein Dachgeschoss im Haus ausbauen könnte um mehr Wohnfläche zu bekommen, da mein Erdgeschoss nur 50 mgroß ist.
Das Problem ist, dass ich wenig Ahnung davon habe und mein Freund hat nur völlig verrückte Idee, die mit unserem Budget nie zu verwirklichen sind.
Hat wer von euch schon sowas gemacht?
Ich möchte mindestens 2 Zimmer und ein Bad dort unterkriegen, möchte viel Licht (also was für Fenster müßen her?) und dem Energieverlust und dem Hitzestau vorbeugen (also Dämmung? Was? Wie?).
Bitte helft mir mit euren Erfahrungen!
Danke!
GLG

Mehr lesen

7. August 2008 um 14:14

Dachausbau?
Hallo,
meine Schwester hat das Dachgeschoß von ihrer Schwiegermutter zu einer Wohnung ausgebaut. Ich habe damals mitbekommen, wie teuer und aufwendig es ist. Es gibt wirklich viele Dinge, die man berücksichtigen muss. Ich würde dir empfehlen, viele Fenster einzubauen, weil es dann schön hell wird. Viele Fenster haben aber auch Nachteile: du musst vermutlich oft Fensterputzen und außerdem kann es im Sommer höllisch heiß sein.
Diese Nachteile kann man aber auch beseitigen. Mittlerweile gibt es speziell beschichtete Fenstergläser für Dachflächenfenster, die man easy-clean-fenster nennt. Jedenfalls sind sie leicht zu reinigen, bzw. sie reinigen sich selbst, wenn es draußen regnet (von drinnen musst du sie dann doch putzen, dass bleibt einem nicht erspart).
Gegen die Hitze gibt es en masse Produkte wie Markisen oder Rolläden.
Viel Glück bei eurem Vorhaben.
Lg,

Gefällt mir
2. September 2008 um 1:01
In Antwort auf nohemi_12725156

Dachausbau?
Hallo,
meine Schwester hat das Dachgeschoß von ihrer Schwiegermutter zu einer Wohnung ausgebaut. Ich habe damals mitbekommen, wie teuer und aufwendig es ist. Es gibt wirklich viele Dinge, die man berücksichtigen muss. Ich würde dir empfehlen, viele Fenster einzubauen, weil es dann schön hell wird. Viele Fenster haben aber auch Nachteile: du musst vermutlich oft Fensterputzen und außerdem kann es im Sommer höllisch heiß sein.
Diese Nachteile kann man aber auch beseitigen. Mittlerweile gibt es speziell beschichtete Fenstergläser für Dachflächenfenster, die man easy-clean-fenster nennt. Jedenfalls sind sie leicht zu reinigen, bzw. sie reinigen sich selbst, wenn es draußen regnet (von drinnen musst du sie dann doch putzen, dass bleibt einem nicht erspart).
Gegen die Hitze gibt es en masse Produkte wie Markisen oder Rolläden.
Viel Glück bei eurem Vorhaben.
Lg,

Danke....
Super!
Danke für deine Antwort.
Ich bin mir bewusst, dass der Ausbau einiges an Kraft und vorallem Geld fordern wird, aber so ist nun mal mit vielen Sachen im Leben
Ich will auf jeden Fall viel Licht in den Zimmern haben, dass viele Fenster aber auch ein Nachteil sind, habe ich mir schon gedacht, deine Tipps allerdings sind phänomenal!
Habe noch nie von diesen easy-clean Fenstern gehört - wie genial ist das?!
Sowas gefällt meinem Mann bestimmt - er steht nämlich auf so technischen Schnick Schnack und wenn es mir das putzen erspart, dann nur her damit;=)
Welche Firma stellt die her? Weißt du das?
Hast du die Fenster zu Hause, oder warum weißt du davon?
Rolläden sind glaube ich der beste Schutz gegen die Hitze aber als Abdunkelung will ich sie nicht wirklich verwenden, keine Ahnung, vielleicht finde ich eine andere Möglichkeit.
Ich glaube aber dass ich mir mal einen Kostenvoranschlag geben lassen muss und mich am Wochenende wirklich mal damit befassen muss.
Hoffe auf mehr Tipps, wenn wer was weiß, bitte sofort niedertippseln.!
GLG

Gefällt mir
9. September 2008 um 13:02
In Antwort auf sidney_12041397

Danke....
Super!
Danke für deine Antwort.
Ich bin mir bewusst, dass der Ausbau einiges an Kraft und vorallem Geld fordern wird, aber so ist nun mal mit vielen Sachen im Leben
Ich will auf jeden Fall viel Licht in den Zimmern haben, dass viele Fenster aber auch ein Nachteil sind, habe ich mir schon gedacht, deine Tipps allerdings sind phänomenal!
Habe noch nie von diesen easy-clean Fenstern gehört - wie genial ist das?!
Sowas gefällt meinem Mann bestimmt - er steht nämlich auf so technischen Schnick Schnack und wenn es mir das putzen erspart, dann nur her damit;=)
Welche Firma stellt die her? Weißt du das?
Hast du die Fenster zu Hause, oder warum weißt du davon?
Rolläden sind glaube ich der beste Schutz gegen die Hitze aber als Abdunkelung will ich sie nicht wirklich verwenden, keine Ahnung, vielleicht finde ich eine andere Möglichkeit.
Ich glaube aber dass ich mir mal einen Kostenvoranschlag geben lassen muss und mich am Wochenende wirklich mal damit befassen muss.
Hoffe auf mehr Tipps, wenn wer was weiß, bitte sofort niedertippseln.!
GLG

Easy clean
Hallo!

Bei diesen easy-clean Fenstern handelt es sich um eine besondere Beschichtung des Glases wobei der angelegte Schmutz beim nächsten Regen weggespült wird.
Hersteller dieser Fenster ist Velux.

Gefällt mir
9. September 2008 um 15:52
In Antwort auf umut_11953233

Easy clean
Hallo!

Bei diesen easy-clean Fenstern handelt es sich um eine besondere Beschichtung des Glases wobei der angelegte Schmutz beim nächsten Regen weggespült wird.
Hersteller dieser Fenster ist Velux.

Weil
Naja, ich kenne mich ein wenig aus, da ich vieles von meiner Schwester mitbekommen habe.
Es gibt außer Velux sicherlich einige andere Dachfenster-Hersteller, dennoch ist Velux die einzige ernstzunehmende Firma in dieser Branche.
Über die Hitzeschutz kannst du dich sicherlich auf der Homepage von einem Dachfensterhersteller erkundigen.
Lg, Ben

Gefällt mir
12. September 2008 um 22:10
In Antwort auf nohemi_12725156

Weil
Naja, ich kenne mich ein wenig aus, da ich vieles von meiner Schwester mitbekommen habe.
Es gibt außer Velux sicherlich einige andere Dachfenster-Hersteller, dennoch ist Velux die einzige ernstzunehmende Firma in dieser Branche.
Über die Hitzeschutz kannst du dich sicherlich auf der Homepage von einem Dachfensterhersteller erkundigen.
Lg, Ben

Servus
das wusste ich ja so gar nicht, dass es in dem Fenster-Business anscheinend so viele schwarze Schafe gibt.
Nur ich mein , ich kenn mich auch nicht wirklich aus.
Wo gehe ich denn hin wenn ich so ein Fenster von denen will?
Normal zum Bauhaus, Baumax oder so?
Oder haben die etwa extra Shops?
Ich glaube für die Hitze werden wir einfach Rollos nehmen, ich glaub die sind am Besten geeignet.
Na dann bis bald einmal hoffe ich, ich komm auf jeden Fall wieder vorbei und berichte euch wies so läuft
GLG

Gefällt mir
15. September 2008 um 15:32
In Antwort auf sidney_12041397

Servus
das wusste ich ja so gar nicht, dass es in dem Fenster-Business anscheinend so viele schwarze Schafe gibt.
Nur ich mein , ich kenn mich auch nicht wirklich aus.
Wo gehe ich denn hin wenn ich so ein Fenster von denen will?
Normal zum Bauhaus, Baumax oder so?
Oder haben die etwa extra Shops?
Ich glaube für die Hitze werden wir einfach Rollos nehmen, ich glaub die sind am Besten geeignet.
Na dann bis bald einmal hoffe ich, ich komm auf jeden Fall wieder vorbei und berichte euch wies so läuft
GLG

Dont know
Dachfensterhersteller haben überall Vertriebspartner. Zu denen musst du gehen.
Ich kann dir aber leider nicht sagen, ob Baumärkte wie Baumax usw. auch solche Fenster anbieten. Wegen Hitzeschutz wirst du dort sicherlich was finden.
Lg,

Gefällt mir
17. September 2008 um 9:30
In Antwort auf sidney_12041397

Danke....
Super!
Danke für deine Antwort.
Ich bin mir bewusst, dass der Ausbau einiges an Kraft und vorallem Geld fordern wird, aber so ist nun mal mit vielen Sachen im Leben
Ich will auf jeden Fall viel Licht in den Zimmern haben, dass viele Fenster aber auch ein Nachteil sind, habe ich mir schon gedacht, deine Tipps allerdings sind phänomenal!
Habe noch nie von diesen easy-clean Fenstern gehört - wie genial ist das?!
Sowas gefällt meinem Mann bestimmt - er steht nämlich auf so technischen Schnick Schnack und wenn es mir das putzen erspart, dann nur her damit;=)
Welche Firma stellt die her? Weißt du das?
Hast du die Fenster zu Hause, oder warum weißt du davon?
Rolläden sind glaube ich der beste Schutz gegen die Hitze aber als Abdunkelung will ich sie nicht wirklich verwenden, keine Ahnung, vielleicht finde ich eine andere Möglichkeit.
Ich glaube aber dass ich mir mal einen Kostenvoranschlag geben lassen muss und mich am Wochenende wirklich mal damit befassen muss.
Hoffe auf mehr Tipps, wenn wer was weiß, bitte sofort niedertippseln.!
GLG

Sonnenschutz
Rollladen sind schon der beste Hitzeschutz aber sie dunkeln die Räume auch komplett ab. Als Alternative kann man aber Markisetten als Sonnenschutz verwenden bei denen kommt auch noch Licht durch das Fenster.

Gefällt mir
3. Oktober 2008 um 14:14
In Antwort auf nohemi_12725156

Dont know
Dachfensterhersteller haben überall Vertriebspartner. Zu denen musst du gehen.
Ich kann dir aber leider nicht sagen, ob Baumärkte wie Baumax usw. auch solche Fenster anbieten. Wegen Hitzeschutz wirst du dort sicherlich was finden.
Lg,

Atmosphäre...
Und Miss Busy wie läufts?
Der Thread hat mich gleich total angesprochen - Ich hab nämlich nen Bekannten der hat vor einigen Jahren einen Dachausbau in der Stadt vorgenommen und mit den entsprechenden finaziellen Mitteln einen total schmucken, lichtdurchfluteten Dachbodentraum gestallet. - find ich zuminderst
Im Esszimmer gibts drei riesige Skylight Fenster direkt über dem Tisch und wenn du da am Abend bei der richitgen Lichstimmung zu Tisch sitzt dann entsteht da echt eine wunderschöne Atmosphäre um die ich ihn jedesmal wenn ich zu Gast bin wirklich beneide - irre schön
Aber gut meine zwei Zimmer Wohnung im ersten Stock mit den typisch altbackenen zwei Fassadenfenstern an der Wand hat natürlich auch was
also ich wünsch dir viel Glück und Gelingen und auch wenn du mit ein bissal weniger Geld auskommen musst man kann sicher auch mit normalen Dachfenster ein angenehmes Wohnklima erzeugen
lglisa

Gefällt mir
13. Oktober 2008 um 20:35
In Antwort auf nohemi_12725156

Dont know
Dachfensterhersteller haben überall Vertriebspartner. Zu denen musst du gehen.
Ich kann dir aber leider nicht sagen, ob Baumärkte wie Baumax usw. auch solche Fenster anbieten. Wegen Hitzeschutz wirst du dort sicherlich was finden.
Lg,

Nicht beim Baummax
Ich glaube nicht, dass man Velux-Fenster im Bauhaus oder beim Baumax kriegt. Ich denk mal, die sind eine Klasse für sich. Soviel ich weiß, haben die in vielen europäischen Ländern Vertriebspartner und in einigen wenigen Zentrallager für ihre Produkte. In Ungarn ist zB eines. Wenn man dann bei den Vertriebspartnern Fenster bestellt, dann kommen die im Endeffekt vom nächsten Zentrallager. Diese Infos habe ich zumindest im Internet gefunden, als das Thema vor einigen Monaten für mich aktuell war.

Seit kurzer Zeit sollen die sogar Fenster mit Solarzellen haben.

Gefällt mir
13. Oktober 2008 um 21:43
In Antwort auf china_12910850

Atmosphäre...
Und Miss Busy wie läufts?
Der Thread hat mich gleich total angesprochen - Ich hab nämlich nen Bekannten der hat vor einigen Jahren einen Dachausbau in der Stadt vorgenommen und mit den entsprechenden finaziellen Mitteln einen total schmucken, lichtdurchfluteten Dachbodentraum gestallet. - find ich zuminderst
Im Esszimmer gibts drei riesige Skylight Fenster direkt über dem Tisch und wenn du da am Abend bei der richitgen Lichstimmung zu Tisch sitzt dann entsteht da echt eine wunderschöne Atmosphäre um die ich ihn jedesmal wenn ich zu Gast bin wirklich beneide - irre schön
Aber gut meine zwei Zimmer Wohnung im ersten Stock mit den typisch altbackenen zwei Fassadenfenstern an der Wand hat natürlich auch was
also ich wünsch dir viel Glück und Gelingen und auch wenn du mit ein bissal weniger Geld auskommen musst man kann sicher auch mit normalen Dachfenster ein angenehmes Wohnklima erzeugen
lglisa

Wow...
die Beiträge hören sich ja teils abenteuerlich an. Aber von den berichten mit den Vertigen Ausbauten, bekommt man richtig lust selber mal sein Dachgeschoss zu entrümpeln und los zu legen, um sein Heim ein wenig größer zu gestalten. Wie viel kostet denn so ein Ausbau ungefähr?? Gibts da auch abgaben die man zahlen muss außer das mit dem Plan einreichen und so? Hab damals wie ich und mein Mann Haus gebaut haben das finanzielle ihn machen lassen . Tja, so wie Frau das eben macht... Der Nachteil ist leider das ich jetzt von dem ganzen keinen Schimmer hab. Aber ich spiele ja jetzt mit gedanken auszubauen, da brauch ich dann schon ein paar schlagende Argumente um mein Schatzi zu überzeugen

Gefällt mir
13. Oktober 2008 um 22:14
In Antwort auf zareen_12167221

Wow...
die Beiträge hören sich ja teils abenteuerlich an. Aber von den berichten mit den Vertigen Ausbauten, bekommt man richtig lust selber mal sein Dachgeschoss zu entrümpeln und los zu legen, um sein Heim ein wenig größer zu gestalten. Wie viel kostet denn so ein Ausbau ungefähr?? Gibts da auch abgaben die man zahlen muss außer das mit dem Plan einreichen und so? Hab damals wie ich und mein Mann Haus gebaut haben das finanzielle ihn machen lassen . Tja, so wie Frau das eben macht... Der Nachteil ist leider das ich jetzt von dem ganzen keinen Schimmer hab. Aber ich spiele ja jetzt mit gedanken auszubauen, da brauch ich dann schon ein paar schlagende Argumente um mein Schatzi zu überzeugen

Ach
Ach ihr lieben!
Es geht , es geht, aber ich hatte wirklich viel zu tun in den letzten Wochen, und deshalb hoffe ich dass ihr mir verzeihen könnt, dass ich doch erst jetzt wieder schreiben kann.
Habe mich auf die Suche nach dem Fensteranbieter gemacht, damit ich mir da auch mal die Fenster für unser Dachgeschoss mal genau ansehen konnte. Wieviel Möglichkeiten es da gibt und wieviel Schnick Schnack man da haben kann - wie eben Fenster die sich selbst putzen , das hat mich schon fasziniert und hat eben auch Zeit gekostet.
Und in den letzten Tagen suchen wir eigentlich einen Baumeister oder eben Arhcitketen oder so, der uns da ein wenig beratend bei Seite steht, denn sonst glaube ich enden wir wirklich wie der Dürunger bei Hinterholz 8.
Hat wer von euch eigentlich schon so eine Renovierungsaktion hinter sich mit dem Lebenspartner?
Wie war das?
Ich mein bis jetzt sind wir ein gutes Team und können gemeinsam eigentlich am schnellsten arbeiten, aber manchmal schiesst mein Freund über die Ziellinie hinaus mit seinen großkotzigen Ideen, die nie im Leben verwirklichbar sind, aber das hab ich ja sowieso schon mal gesagt.
Würd mich mal interessier, wir ihr damit so umgegangen seid.
Und für alle die jetzt eben Lust auf Heimwerken wieder bekommen haben - VIEL GLÜCLK UND VIEEEEEEEEEEEEEL GEDULD
Bis zum nächsten Mal,
GLG

Gefällt mir
27. Juli 2016 um 11:12

Selbes Problem - Perfekt Lösung
Schönen Nachmittag euch allen!

Habe vor gut zwei Jahren das Dachgeschoss meiner Eltern ausbauen lassen. War mit der Thematik (rechtl. Vorschriften, Kosten usw.) total überfordert.
Habe mich dann entschlossen ein Bauunternehmen zu beauftragen. Freunde meiner Eltern haben mir König Heinrich empfohlen. (http://www.koenig-heinrich.at/)

Ich war super zufrieden und meine Vorstellungen wurden so kostengünstig wie nur möglich umgesetzt.

LG Klara

Gefällt mir
19. September 2016 um 17:46

Handwerker
Lass es von einem professionellen Dienstleister machen! Die kennen sich aus und zeitsparend ist es allemal.

Gefällt mir