Home / Forum / Haus, Deko & Garten / Baufinanzierung mit 22 Jahren

Baufinanzierung mit 22 Jahren

3. Februar 2010 um 14:44 Letzte Antwort: 12. April 2010 um 22:56

Hallo,

wir haben vor in naher Zukunft ein Haus zu bauen+ Grundstück zu kaufen. Jetzt ist meine Frau mom. leider noch arbeitssuchend hat aber gute chancen bald eine neue arbeit zu bekommen. Da wir noch jung sind haben wir kein eigenkapital (evtl. höchstens einen bausparvertrag mit 30.000 Euro) ,würden aber vieles durch eigenleistung machen. Jetzt haben wir aber bedenken,dass wir erst gar keinen kredit bei der bank bekommen.wir benötigen für haus+grundstück ca. 300.000 Euro. 50.000 Euro würden wir über die Kfw-Förderbank finanzieren lassen.
Was meint ihr dazu? Gibt es vielleicht auch noch andere möglichkeiten? Da unsere jetzige Wohnsituation ziemlich bescheiden ist,wollen wir nicht mehr lange mit dem Hausbau warten,also wollen wir auch nicht erst noch 5 Jahre Geld ansparen...Vielleicht kann uns ja jemand nen Rat,Tipp usw. geben,wäre echt super!!!!

LG

Mehr lesen

6. Februar 2010 um 19:32

Hallo
also glaube kaum, dass euch eine Bank so einen hohen Kredit gibt. Wir wollte auch letztes Jahr ein Haus kaufen und 300.000 aufnehmen, hätten wir bei manchen Bankenbekommen, bei anderen wieder nicht, haben aber unsere Wohnung mit einem Wert vo 150.000 als Sicherheit.

Meine Bekannte, beide Arbeiten würden z. B. nur max. 200.000 bekommen.

Fragt doch einfach mal nach bei eurer Hausbank.

LG und viel Glück.

Caro, die auch einen riesen Traum vom Haus hat.

Gefällt mir
10. Februar 2010 um 6:49

Eigenleistung
warum kauft ihr Euch nicht ein älteres haus, welches Ihr dann in Eigenleistung aufhübscht. Das kostet niemals so viel. Wir haben ein Haus für 115000 Euro gekauft und für 30000 Euro und viel Eigenleistung etwas hübsches draus gemacht. Zudem haben wir nicht wie heutzutage üblich ein Handtuch-Grundstück, sondern knappe 800qm. Aber meist werden "standard-Häuser" verkauft, wenn man etwas spezielles will, ist es natürlich schlecht.
Wir hatten damals (beide mehr als 8Jahre berufstätig und zusätzlich als Sicherheit ein vermietetes Zweifamilienhaus) arge Probleme einen Kredit zu bekommen.

Gefällt mir
13. März 2010 um 11:29

Traum vom Eigenheim
Hey!
Ich und mein Freund (ich 23 und Freund 25) haben vor einem halben Jahr ein sehr altes Haus gekauft (es ist über 70 Jahre alt) und wir sind im Moment dabei es zu sanieren! Wir haben keine 100.000 Euro für das Haus bezahlt und sanieren es um 50.000 Euro (inkl. Einrichtung)! Würde ich dir auf jeden Fall empfehlen, denn es sieht danach aus wie neu und es hat Charakter! Bei 300.000 Euro zahlt ihr euer Leben lang Schulden ab! Tut euch das nicht an...
lg butterfly

Gefällt mir
12. April 2010 um 22:56

Warum ? soviel Geld ausgeben wenn man um unter 60.000 ......
ein Bezugfertiges Haus bekommen kann.

Selbstbauhaus für unter 60000 ist das möglich ?

Hallo,

ja das ist möglich bei einer Wohnfläche von ca. 150 m Ebenertige Bauweise....als Selbstbauhaus in ca. 3-5 tg (Bezugsfertig) .........machbar mit 5-6 Arbeitskräften kein Kran notwendig...........

Sie wollen Bauen ? wenn Sie unbedingt Stein auf Stein Bauen wollen und Ihr halbes Leben mit abzahlen verbringen wollen......dann brauchen sie nicht weiterlesen.........

..wenn Sie aber Interesse haben an einer Neuen Technologie im Hausbau, Ferienhäuser, Wohncontainerbau dann sollten sie sich diesbezüglich Informieren. Die Verwendung solcher Materialien ist seit langem bekannt und erprobt im Bau von High- Tech-Anlagen, wie Windflügel der Windenergieanlagen,
im Bootsbau, Flugzeugbau.... und in der Automobilindustrie.
Sie sind bekannt für Ihre Festigkeit Ihre
Langlebigkeit und Stabilität und haben sich
hinsichtlich Beständigkeit bestens bewährt. Diese Materialien sind unverwüstlich da unverrottbar, sollten Sie nähere Informationen wünschen dürfen Sie sich gerne bei mir melden. ( achim09@t-online.de )
mfg

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers