Home / Forum / Haus, Deko & Garten / Balkonpflanzen in der wohnung

Balkonpflanzen in der wohnung

3. Oktober 2005 um 13:23 Letzte Antwort: 10. Oktober 2005 um 10:51

hallo,

ich ziehe um und habe in meiner neuen Wohnung keinen Balkon. Jetzt bin ich am überlegen, was ich von meinen Blumen trotzdem mitnehmen kann. Ich kenn mich aber mit BLumen leider nicht so aus. Da hab ich gehofft, daß mir hier jemand helfen kann.

ALso ich habe folgende Blumen auf dem Balkon:

Hortensie, Dahlien, Petulie, Tagetis, Efeu, Vergißmeinnicht,Löwenmäulchen. Bei den Löwenmäulchen bin ich mir nicht sicher, ob die im nächsten Jahr überhaupt wiederkommen würde?!

Dann habe ich noch die ganzen Frühlingsblumen in meinen Pflanzenkübeln, also Tulpen, Krokusse etc., die kommen doch auch in der Wohnung oder? Wenn ja, wie kann ich die denn überwintern? Vertrocknen die, wenn ich sie aus der ERde rausnehmen und irgendwo einlagere, oder nehme ich einfach einen Blumenkübel mit und pack die da alle rein und dann im Frühjahr in Blumentöpfe in der Wohnung, oder funktioniert das gar nicht, weils da ja immer warm ist? HIlfe!!!

LG, Mellie

Mehr lesen

8. Oktober 2005 um 8:50

Also...
Hallo Mellie,

die Hortensien können auch in der Wohnung gehalten werden (müßten, glaube ich allerdings auch etwas kühler stehen). Das Efeu kannst Du ebenfalls versuchen in der Wohnung zu halten, bei vielen Sorten klappt das sehr gut. Allerdings brauchen Sie genug Luftfeuchtigkeit, denn sonst werden sie sehr gerne von Spinnbilben befallen. Die Krokusse und die anderen Frühlingsblüher kannst Du aus der Erde nehmen und die Zwiebeln müssen trocken und kühl lagern. So cirka ab Dez. Jan. kannst Du sie dann in Kübel oder Töpfe einsetzen und dann müßtest Du im Frühling schöne Blumen haben.
Da Löwenmäulchen ist einen einjährige Planze, also wird sie wohl nächstes Jahr nicht wieder kommen, sie säht sich allerdings draußen immer wieder selbst aus.
Ist wohl keine Zimmerpflanze, die Petunien ebenfalls und die Dahlien auch............die fühlen sich an der frischen Luft wohler.
So ich hoffe ich habe Dir ein wenig geholfen.
Gruß
Jullia

Gefällt mir
10. Oktober 2005 um 10:51
In Antwort auf heaven_12511004

Also...
Hallo Mellie,

die Hortensien können auch in der Wohnung gehalten werden (müßten, glaube ich allerdings auch etwas kühler stehen). Das Efeu kannst Du ebenfalls versuchen in der Wohnung zu halten, bei vielen Sorten klappt das sehr gut. Allerdings brauchen Sie genug Luftfeuchtigkeit, denn sonst werden sie sehr gerne von Spinnbilben befallen. Die Krokusse und die anderen Frühlingsblüher kannst Du aus der Erde nehmen und die Zwiebeln müssen trocken und kühl lagern. So cirka ab Dez. Jan. kannst Du sie dann in Kübel oder Töpfe einsetzen und dann müßtest Du im Frühling schöne Blumen haben.
Da Löwenmäulchen ist einen einjährige Planze, also wird sie wohl nächstes Jahr nicht wieder kommen, sie säht sich allerdings draußen immer wieder selbst aus.
Ist wohl keine Zimmerpflanze, die Petunien ebenfalls und die Dahlien auch............die fühlen sich an der frischen Luft wohler.
So ich hoffe ich habe Dir ein wenig geholfen.
Gruß
Jullia

Danke...
...für die Info, hat mir sogar sehr geholfen. Ich nehm dann einfach nur die Zwiebeln raus und lager die so im keller, ich hab mir nur sorgen gemacht, daß die dann austrocknen oder in der erde das keimen anfangen, aber ich versuchs dann einfach mal und den rest verschenk ich einfach.

Lg, Mellie

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook