Home / Forum / Haus, Deko & Garten / Ausziehen mit 16/ freund 18 ?! Hilfe!

Ausziehen mit 16/ freund 18 ?! Hilfe!

12. März 2013 um 13:28 Letzte Antwort: 16. April 2013 um 9:54

Hey ihr alle,

ja ich brauche dringend Hilfe, ich bin 16 Jahre alt und muss unbedingt von zuhause ausziehen, ich seh keinen anderen Ausweg mehr, das ist jetzt keine Schnapsidee oder so
Ich erklaer mal kurz meine Situation:
Ich werd dieses Jahr im August 17, zuhause geht es bei mir drunter und drueber meine Mutter hat die psychische Krankheit 'Borderline' falls euch das was sagt und darunter leiden wir alle, mein Papa ist Soldat und einmal im Jahr im Ausland (Afghanistan,Kabul etc) sonst ist er bis Abends arbeiten und mein Bruder(23) wurde mit 17 rausgeschmissen und lebt seit dem allein in einer Wohnung. Ich hab die letzten 2 Wochen bei meinem Freund(18)gewohnt, aber da er Momentan selbst noch zuhause lebt kann ich wegen seiner Geschwister und Eltern auch nicht ewig bleiben, deswegen bin ich jetzt erstmal wieder zuhause, doch eskaliert es fast jeden Tag hier, meine Mama macht mich seelisch total fertig,ich bin nur noch am weinen, leide unter Migraene und bin sogar von der Schule wegen meinem Zustand freigestellt vom Arzt, ich bin jetzt auf der Suche nach einen Therapieplatz aber ich krieg das allein alles nicht hin, auch mit dem ausziehen nicht, ich bin erst 16 ich krieg das alleine nicht auf die Reihe .. ich hab ein riesen Problem mit mir selbst, aber ich weiß dass alles besser wird wenn ich erstmal hier weg bin, das hier macht mich am meisten fertig!
Jetzt habe ich schon 2 mal einen Termin bei einer Frau (sozial-psychatrischer Dienst oder so..) wahrgenommen die mir eigentlich helfen sollte aber sie versteht meine Situation nicht und ich weiß einfach nicht wie lange ich noch Stark sein kann ..

Koennt ihr mir helfen?
Gibt es Moeglichkeiten mit meinem Freud zusammen zu ziehen, wenn er demnaechst auszieht?!
Wie soll ich denn jetzt eine Wohung bezahlen, ohne Job?

Danke an alle die bis hier gelesen haben und Tipps oder so haben !

Mehr lesen

16. April 2013 um 9:54

Also...
als erstes würde ich zum Jugendamt gehen, die sind für dich verantwortlich wenn gar nichts mehr zu Hause geht.

Bevor du diesen Schritt gehst würde ich allerdings erst einmal mit deinem Bruder reden ob du evtl. erst einmal bei ihm unterkämst, denn das Jugendamt wird dich wahrscheinlich eher in ein "Heim" (kp wie man das nennt... Jugendauffangstation kp) schicken, als zu lassen dass du mit deinem Freund zusammen ziehst.

Die wollen dass du deine Schule beendest und alles so normal wie möglich weitergeht, sprich Ausbildung/Studium.

Eine eigene Wohnung ist ohne Arbeit eher undenkbar in - gerade in deinem Alter. Du brauchst Aufsichtspersonen und deswegen wende dich als erstes an das zuständige Jugendamt.

Meine Schwester wurd auch mit 18 Jahren herausgeworfen, damals hat ihr das Jugendamt sogar einen minimalen Kredit gewährt um sich in ihrer WG einzurichten. Aber du bist erst 16!!! Ich bin auch mehr oder weniger mit 19 Jahren raus geschmissen wurden, hatte eine Ausbildung angefangen und mein Freund und meine Schwiegerfamilie standen und stehen immer hinter mir.

Hast du mal mit deinen Schwiegereltern geredet?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
3 Antworten 3
|
15. April 2013 um 7:41
Von: erica_12325410
neu
|
12. April 2013 um 12:27
Von: tirzah_12289195
2 Antworten 2
|
10. April 2013 um 11:21
Von: yidel_12909523
1 Antworten 1
|
31. März 2013 um 21:35
5 Antworten 5
|
31. März 2013 um 20:17
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen