Home / Forum / Haus, Deko & Garten / Haus - Garten / Apfelbaum hat teilweise faule Äpfel, was kann man tun?

Apfelbaum hat teilweise faule Äpfel, was kann man tun?

14. August 2011 um 20:24 Letzte Antwort: 21. August 2011 um 9:40

Hallo,weiss jemand Bescheid, wieso manche Äpel,noch am Baum faul werden? Der Baum ist Niederstamm, ca.28 Jahre alt,und ich weiss nicht,wie die Sorte heisst.Sie sind früh,ab Juli,leichtsauer,weisses Fruchtfleisch,gelbrosa bis hellrote Schale, saftig, leider garnicht haltbar.Immer werden welche faul,bevor ich sie abnehmen kann, Schutzmittel spritze ich nicht.
Sollte ich das tun? Manche Äste werden auch dürr,die schneide ich ab,und sonst schneide ich zurück im Februar oder so, Ende Winter. Ist das ok? Wäreschön, wenn sich jemand auskennt und antwortet.

Mehr lesen

21. August 2011 um 9:40

Wichtig: nährstoffreiche Erde
Es hilft dem Baum,wenn Du ihm nährstoffreiche Erde gibst (-> um den Bereich der Wurzeln herumgeben!).
Pflege Deinen Kompost und versuche ihn immer wieder umzuschichten, Brennesselsud daruntermischen und ihn biologisch aufbereiten (damit die Äpfel keine Chemie abbekommen).
Ich gebe in den Brennesselsud ein wenig Kompost plus dazu, bevor ich es in den Kompost beim Umschichten gebe. Das macht ihn zum Düngen wesentlich ertragreicher.
Den Kompost plus kannst Du schnell online bestellen bei http://www.biotaurus-shop.de

Du wirst den Effekt einer guter Erde bei der nächsten Apfelernte deutlich merken.
Eine gute Apfelernte geht durchaus auch ohne chemische Düngemittel.

Viel Erfolg bei der nächsten Ernte!

Gefällt mir